Fiji Aggressor, Fiji

Seit 2002 bietet die Aggressor-Flotte Tauchtouren in den Gewässern rund um Fiji an. Die Fiji Aggressor ist 30 Meter lang und bietet maximal 10 Passagieren Platz. Der gewohnt hohe Standard der Aggressor-Flotte wird auch im Südpazifik gewährleistet: der Tauchbetrieb ist bestens organisiert - dabei steht die Sicherheit an erster Stelle - und der Service wie auch die Verpflegung sind hervorragend.

    Manta Reisen meint

    Kategorie
    4,0
    Schwierigkeit
    3,0

    Preise Fiji Aggressor

    Bei den unten aufgeführten Preisangaben handelt es sich um Richtpreise, da für dieses Angebot keine automatische Preisberechnung möglich ist. Je nach Reisedatum, Aufenthaltsdauer, bevorzugter Fluggesellschaft, Verfügbarkeit, Zimmerkategorie etc. kann sich der Reisepreis verändern. Gerne können Sie für die gewünschte Reise eine Offerten-Anfrage tätigen. Folgen Sie hierfür dem Verlauf «Preisanfrage». Manta Reisen wird Ihnen das gewünschten Angebot in Kürze übermitteln.


    Preisinformation (alle Preise pro Person in CHF)

    Die Preise finden Sie unter der Verfügbarkeit.

    Flugpreise nach Fiji

    Die untenstehenden Flugpreise gelten nur als Richtpreise. Gerne offerieren wir Ihnen die passende Fluglösung zu tagesaktuellen Preisen.

    Fluggesellschaft Abflug Flugroute Preis Flughafentaxen
    Cathay Pacific täglich Ab Zürich/Genf via Hong Kong 1338 310
    Fiji Airways täglich Hong Kong - Nadi - Hong Kong inkl.* inkl.*
    *Die Flüge ab Hong Kong nach Nadi und zurück werden von der Fiji Airways durchgeführt!

    Bitte treffen Sie Ihre Auswahl:

    Reisende
    Preisberechnung
    Fiji Aggressor \ Rating 4
    Eingeschlossene Leistungen:
    Tauchkreuzfahrt ab/bis Hafen, Sammeltransfer, 7 Übernachtungen in halber Doppelkabine, Vollpension, teilweise Getränke sowie Tauchen (keine Flüge eingeschlossen!).
    Anzahl Reisende
    2 Erwachsene
    ab CHF 2876,-Erwachsener 1
    ab CHF 2876,-Erwachsener 2
    5752,-Gesamtpreis CHF

    Termine & Verfügbarkeiten

    Leistungen

    Im Preis inbegriffen

    – Unterkunft in Doppelkabine mit Vollpension

    – Softdrinks und lokale alkoholische Getränke

    – 4 bis 5 Tauchgänge pro Tag mit Flasche und Blei

    – Transfers ab/bis Flughafen bei Ankunft mit bestimmten Flügen

    Im Preis nicht inbegriffen

    – sämtliche Flüge und Taxen

    – allfällige Übernachtungen vor/nach der Kreuzfahrt

    – Trinkgelder

    – Nitrox USD 100.—pro Woche

    – Hafen- und Nationalparkgebühren USD 320. –

    – komplette Mietausrüstung (ohne Tauchanzug)

    Infrastruktur

    Aufenthalts- und Essraum mit Klimaanlage und grossen Panoramafenstern, Lounge mit TV/Video/Stereo und PC.

    Kabinen

    4 Deluxekabinen mit je einem grossen Doppelbett und einem darüberliegenden Einzelbett sowie eine Masterkabine mit Doppelbett. Alle sind mit Klimaanlage, Dusche/WC und Fenster ausgestattet.

    Tauchbetrieb

    4 bis 5 Tauchgänge pro Tag vom Haupt- oder Beiboot.

    Route

    Jeden Samstag ab/bis Suva für 7 Nächte.

    Hinweis

    Eingeschlossene Leistungen:

    Tauchkreuzfahrt ab/bis Hafen, Sammeltransfer, 7 Übernachtungen in halber Doppelkabine, Vollpension, teilweise Getränke sowie Tauchen (keine Flüge eingeschlossen!).

    Technische Daten

    Management Aggressor Fleet, USA.

    Bootstyp Stahlyacht.

    Grösse 30 Meter lang, 10 Meter breit.

    Motor 10 Knoten.

    Navigation GPS, Radar und Echolot.

    Sicherheit Notfallkoffer und Sauerstoffsystem, Defibrillator, Rettungsboote und Rettungswesten.

    Taucherplattform Stauraum, Flaschenhalterungen, Dusche, Kameratisch, Spülbecken.

    Tauchflaschen 11-Liter-Aluminiumflaschen INT.

    Technisches Tauchen Nitroxfüllungen und Kurse gegen Gebühr.

    Leihausrüstung Mietausrüstungen beschränkt vorhanden. Anmeldung erforderlich.

    Tauchregion Fiji

    Der exponierten Lage mitten im Südpazifik verdanken die Riffe um die Hauptinseln Viti Levu, Vanua Levu und Taveuni ihre Lebensgrundlage. Die Strömungen sind reich an Nährstoffen, lassen die Korallen erblühen und ziehen pelagische Jäger an. Nicht umsonst gab Cousteau den Tauchgebieten Fijis den Namen „Soft coral capital of the world“ (Hauptstadt der Weichkorallen). Die Tauchplätze um Taveuni haben klingende Namen wie „Rainbow Reef“ oder „Mellow Yellow“. Unter Wasser wird klar, wie es zu der Namensgebung gekommen ist: unzählige oranger und violetter Fahnenbarsche wuseln in den Riffen, welche mit Weichkorallen in allen Farbschattierungen bewachsen sind. An der berühmten weissen Wand hat man das Gefühl in ein Schneefeld geraten zu sein, so dicht wachsen dort weisse Softkorallen. Im Gebiet um Gau sind es nicht die Korallen, welche die Taucher in Bann ziehen sondern Begegnungen mit Schildkröten, riesigen Zackenbarschen, beeindruckenden Schnappern und Schulen von Rotzahn-Drückerfischen. Am Kanaleingang der Nigali Passage ziehen Barrakuda-Schulen ihre Kreise und grosse Gruppen von Stachelmakrelen erwarten die Aquanauten. Liebhaber von Grossfischen kommen an den Plätzen um die Insel Wakaya ebenfalls auf ihre Kosten. Fast bei jedem Strömungstauchgang kreuzen Riffhaie, Rochen aber oft auch Hammerhaie und mit viel Glück sogar Bullen- und Tigerhaie die Wege der Taucher.

    Tauchen

    Grossfische
    5,0
    • Facebook
    • E-Mail
    • Empfehlen Sie diese Reise auch Ihren Freunden. Einfach Absender und Empfänger Name und E-Mail Adresse angeben und E-Mail absenden.




      Bitte geben Sie Name und e-Mail Adresse von Absender und Empfänger bekannt. Die Adressen werden ausser für Ihre Empfehlung nicht für Marketingzwecke verwendet.

    • Drucken
    • Speichern
    Fragen?
    Fragen?
    044 277 47 00
    Wir beraten Sie gerne.
    Montag - Freitag: 09.00h - 18.00h
    Samstag: 09.00h - 13.00h
    3215+4294948016 | 10:41:55 | 0,22 | v2.12.1 | manta-ch-de | MAN-WEB-04 TourWeb © NetMatch