Lankayan Island Resort, Lankayan / Malaysia

**EDA Reisewarnung für die Provinz Sabah, Malaysia**
Aufgrund der EDA Reisewarnung können wir aktuell die Destination Malaysia und die betroffene Provinz Sabah nicht verkaufen. Bitte kontaktieren Sie uns für eine passende Alternative.
Die kleine, paradiesische Koralleninsel fasziniert ihre Besucher durch den rund um die Insel führenden, weissen Sandstrand und die üppige Inselvegetation. Lankayan ist in erster Linie eine Oase für Ruhe Suchende, Sonnenanbeter und Taucher. Dank dem idyllischen Inselbild und der türkisblauen Lagune ist Lankayan aber durchaus auch geeignet für romantische Badeferien. Der ideale Ort, um Stress und Hektik des Alltags zu vergessen.

    Manta Reisen meint

    Kategorie
    3,5
    Kinderfreundlich
    3,5
    Hausriff
    4,0
    Strand
    6,0
    Schnorcheln
    2,5

    Preise Lankayan Island Resort

    Bei den unten aufgeführten Preisangaben handelt es sich um Richtpreise, da für dieses Angebot keine automatische Preisberechnung möglich ist. Je nach Reisedatum, Aufenthaltsdauer, bevorzugter Fluggesellschaft, Verfügbarkeit, Zimmerkategorie etc. kann sich der Reisepreis verändern. Gerne können Sie für die gewünschte Reise eine Offerten-Anfrage tätigen. Folgen Sie hierfür dem Verlauf «Preisanfrage». Manta Reisen wird Ihnen das gewünschten Angebot in Kürze übermitteln.


    Flugpreise nach Sandakan, Sabah

    Die untenstehenden Flugpreise gelten als Richtpreise. Gerne offerieren wir Ihnen die passende Fluglösung zu tagesaktuellen Preisen.

    Fluggesellschaft Abflug Flugroute Preis Flughafentaxen

    Unterkunft

    Lage

    Pulau Lankayan gehört zum malaysischen Bundesstaat Sabah im Norden von Borneo. Die Insel liegt rund 90 Kilometer nördlich der Küstenstadt Sandakan, inmitten der Sulu-See, welche sich zwischen Malaysia und den Philippinen erstreckt.

    Infrastruktur

    Die idyllische Koralleninsel Pulau Lankayan blieb bis zur Eröffnung des gleichnamigen Resorts 1998 absolut unberührt. Das unter malaysischer Leitung stehende «Lankayan Island Resort» ist die einzige Hotelanlage auf der 450 Meter langen Koralleninsel. Mit Sorgfalt wurden die nach landestypischer Bauart gefertigten Gebäude in die üppige Natur eingefügt. Mittelpunkt der Resortanlage ist das offene Restaurant, in welchem Buffetmahlzeiten serviert werden. Eine grosse Terrasse mit herrlichem Ausblick auf das Meer ist der beliebte Treffpunkt zwischen den Tauchgängen oder für die abendlichen Gesprächsrunden. Ein kleiner Aufenthaltsraum, welcher mit TV/Video und einer Stereoanlage ausgestattet ist, steht den Gästen ebenfalls zur Verfügung. Ein Internet-Terminal im Haupthaus stellt den Anschluss zur Aussenwelt sicher. Ab März 2012 steht den Gästen ein neues Restaurant zur Verfügung, welches auf Stelzen direkt in die Lagune gebaut wird.

    Unterkunft

    23 gemütlich und landestypisch eingerichtete Chalets befinden sich auf der Insel, nur wenige Schritte vom Meer entfernt. Bei deren Bau wurden ausschliesslich lokale Materialien verwendet. Die Bungalows sind unterteilt in Zwei-, Drei- und Vierbett-Chalets, alle ausgestattet mit Dusche (Warmwasser), WC, Ventilator, Klimaanlage, Kühlschrank, Wasserkocher und einer Terrasse mit Meersicht.

    Anzahl Zimmer

    23

    Sport

    Neben dem Tauchen und Schnorcheln stehen einige Seekajaks zur Benützung bereit. Gelegentlich wird Beach-Volleyball gespielt.

    Besonderheiten

    Bei der Anreise ab Europa ist eine Übernachtung im «Sepilok Nature Resort» nicht zu umgehen. Das Dschungelresort eignet sich aber durchaus für einen längeren Aufenthalt, da man nicht nur das Orang-Utan-Rehabilitationszentrum besuchen kann, sondern auch interessante Ausflüge in die nahen Regenwälder Borneos mit ihrer vielseitigen Flora und Fauna unternehmen kann.

    Tauchen

    Das Lankayan Dive Center ist Unterwasserfotografen längst ein Begriff. Hier finden Taucher gute Möglichkeiten, seltene Fische und niedere Tiere beobachten und ablichten zu können. Dank geringer Entfernung zu den Tauchplätzen und der Möglichkeit, von der Basis aus zu tauchen, verliert der Vieltaucher keine Zeit und kann täglich bis zu viermal abtauchen.

    Tauchinformationen

    Basisleitung Tauchbasis und Resort stehen unter malaysischem Management.

    Tauchrevier Im Umkreis von 30 Minuten liegen über 30 Tauchplätze, welche einzig von Lankayan aus betaucht werden. Man hat die Riffe ganz für sich alleine und kann sicher sein, keinem anderen Tauchboot zu begegnen. Die Palette reicht von Korallengärten über Schiffswracks bis hin zu Sand- und Seegrasflächen, wo viele seltene Artgenossen aus Asiens Unterwasserwelt bewundert werden können.

    Tauchbetrieb Morgens und nachmittags werden mehrere Bootstauchgänge angeboten, wovon 3 im Pauschalpreis inbegriffen sind. Zudem kann von 7 Uhr morgens bis 8 Uhr abends vom Steg oder vom Strand aus am Hausriff getaucht werden. Verpassen Sie auf keinen Fall einen Nachttauchgang.

    Infrastruktur Die gut organisierte Tauchbasis liegt am Ende des Steges und besitzt 4 eigene Tauchboote von 9 Metern Länge.

    Tauchausrüstung Verleih von komplettem Tauchequipment und UW-Lampen, keine Tauchcomputer. 12-Liter-Aluminiumflaschen mit INT-Anschlüssen.

    Tauchausbildung PADI-Tauchkurse vom Anfänger bis zum Rescue Diver in Englisch.

    Kindertauchen Junior Open Water ab 10 Jahren mit 8-Liter-Tanks möglich, jedoch nur in Englisch.

    Sicherheit Die Basis verfügt über Notfallkoffer und Sauerstoffsystem. Die nächste Dekompressionskammer befindet sich in Labuan.

    Transfer

    Vom internationalen Flughafen Sandakan aus dauert die Fahrt ins «Sepilok Nature Resort» etwa 20 Minuten. Da der Bootstransfer nach Lankayan nur morgens gegen 10 Uhr stattfindet, muss in diesem Hotel, welches an ein Orang-Utan-Rehabilitationszentrum angeschlossen ist, eine Übernachtung eingeplant werden. Am nächsten Morgen erreichen Sie Pulau Lankayan nach kurzer Autofahrt und einem Bootstransfer von etwa 90 Minuten.

    Hinweise

    **EDA Reisewarnung für die Provinz Sabah, Malaysia**

    Aufgrund der EDA Reisewarnung können wir aktuell die Destination Malaysia und die betroffene Provinz Sabah nicht verkaufen. Bitte kontaktieren Sie uns für eine passende Alternative.

    Tauchregion Lankayan

    Die Korallengärten, Sandflächen und Wracks um Lankayan gehören zu den besten Makro-Tauchplätzen der Welt. Die Vielfalt an niederen Tieren und Kleinlebewesen ist enorm und auch seltene Kreaturen wie Angler-, Geisterpfeifen- oder Mandarinenfische können hier beobachtet werden. Sogar der Mimic- oder der Blaupunkt-Oktopus wurden hier schon fotografiert. An den Schiffswracks tummeln sich Fischschwärme und Rotfeuerfische. Zwischen März und Mai wurden vermehrt Walhaie gesichtet und gelegentlich huscht ein Schwarzspitzenriffhai vorbei. Ansonsten sind Begegnungen mit Grossfischen eher selten. Getaucht wird meist in Tiefen zwischen fünf und zwanzig Metern. Da es sich um ein ausgesprochenes Makrogebiet handelt, ist es nicht allzu gravierend, dass die Sichtweiten oft zwischen 8 und 12 Metern liegen.

    TOP DIVE SITES: Lankayan East Reef, Lankayan Wreck, Jawfish Lair, Twin City, Mel’s Rock.

    Tauchen

    Grossfische
    2,5
    Makro
    5,0
    Wracks
    3,0
    Korallen
    3,0
    Schwierigkeit
    2,5
    • Facebook
    • E-Mail
    • Empfehlen Sie diese Reise auch Ihren Freunden. Einfach Absender und Empfänger Name und E-Mail Adresse angeben und E-Mail absenden.




      Bitte geben Sie Name und e-Mail Adresse von Absender und Empfänger bekannt. Die Adressen werden ausser für Ihre Empfehlung nicht für Marketingzwecke verwendet.

    • Drucken
    • Speichern
    Grosse Karte anzeigen
    Fragen?
    Fragen?
    044 277 47 00
    Wir beraten Sie gerne.
    Montag - Freitag: 09.00h - 18.00h
    Samstag: 09.00h - 13.00h
    3214+4294967162 | 09:53:01 | 0,28 | v2.12.1 | manta-ch-de | MAN-WEB-03 TourWeb © NetMatch