Diamonds Athuruga, Ari-Atoll / Malediven

Kristallklares Wasser, eine ausgewogene tropische Vegetation mit hohen Palmen, der puderzuckerfeine Sandstrand und dazu ein fantastisches Hausriff mit vielen farbigen Fischen und Korallen – das kleine Juwel im Herzen des Ari-Atolls verzaubert jeden Besucher. Die nahezu kreisrunde Insel misst gerade mal 220 auf 230 Meter, für süsses Nichtstun, aber auch für sportliche Aktivitäten ist dieser paradiesische Flecken Erde wie geschaffen.

    Manta Reisen meint

    Kategorie
    4,0
    Kulinarisches
    4,5
    Kinderfreundlich
    3,0
    Sport
    3,5
    Wellness
    3,5
    Abendunterhaltung
    4,0
    Tauchen
    4,5
    Hausriff
    5,0

    Preise Diamonds Athuruga

    Unterkunft

    Infrastruktur

    Hauptrestaurant auf der Insel für die Beach Bungalows mit vielfältigen, internationalen Speisen im Buffetstil (Themenabende), Fine-Dining-Restaurant über Wasser für die Gäste der Water Villas mit hochwertigen Set-Menus, japanisches Restaurant mit Teppanyaki-Grill, Dinner im tropischen Garten mit maledivischen Spezialitäten oder am Strand mit Meeresfrüchten. 2 Bars, eine davon über Wasser und eine mit Snacks und Pizza, Souvenirshop und Schneideratelier, Fernsehecke, kleine Bibliothek, Wäscheservice, Spa. Wi-Fi kostenlos an der Reception und in den Water Villas, diverse Ausflüge, gelegentlich Abendunterhaltung, Arzt auf der Insel.

    Unterkunft

    Die 69 Zimmer sind alle in eleganten Weisstönen gehalten und verfügen über eine Klimaanlage, Deckenventilator, Minibar, iPod-Dock, Tee-/Kaffeekocher, Safe, Haartrockner, Telefon und Terrasse mit Liegestühlen.
    Die 43 renovierten Beach Bungalows (35 m²) verteilen sich rund um die Insel an direkter Strandlage, sie sind alle einzelstehend oder in Doppeleinheiten gebaut und verfügen über ein halboffenes Badezimmer mit Dusche/WC.
    Die 3 Junior Suites (55 m²) sind gleich ausgestattet wie die Beach Bungalows, verfügen jedoch zusätzlich über eine Sitzecke.

    Die 21 Water Villas (60 m²) sind auf Stelzen in die Lagune gebaut und über einen Steg mit der Insel verbunden. Sie entsprechen einem 5-Sterne-Standard und verfügen über die gleichen Annehmlichkeiten wie die Beach Bungalows. Sie haben eine sehr grosszügige Terrasse mit direktem Zugang ins Meer und sind zudem mit einem Apple iMac mit grosser Film-und Musikauswahl, einem begehbaren Schrank und einem geschlossenen Badezimmer mit Zutritt zur Terrasse ausgestattet. Das Frühstück kann ohne Aufpreis auf die Terrasse bestellt werden.

    Ausserdem verfügt Athuruga über 2 2-bedroom Water Villas (120 m²) mit einem Jacuzzi auf der Terrasse.

    Anzahl Zimmer

    69

    Sport

    Ohne Gebühr: Wassergymnastik, Pilates, Yoga, Tischtennis, Volleyball, Kanu, Katamaran, Windsurfen, Schnorchelausrüstung.
    Gegen Gebühr: Segeln, Hochseefischen, Schnorchelausflüge.

    Schnorcheln

    Das prächtige Hausriff führt rund um die Insel und verfügt über 5 Einstiegsstellen. Das Resort bietet täglich kostenlose Schnorcheltouren am Hausriff mit dem auf der Insel stationierten Meeresbiologen an.

    Besonderheiten

    Kinder unter 8 Jahren sind in den Water Villas nicht empfohlen (Haftungsausschluss des Hotels).
    Die «Jeunes Restaurateurs d‘Europe» verköstigen die Gäste von Weihnachten bis Ostern, kostenlos für die Gäste der Water Villas, für Gäste der Beach Bungalows gegen Gebühr.

    Manta Highlights

    Gaumenfreuden: Von Weihnachten bis Ostern gastiert jeweils ein Spitzenkoch der «Jeunes Restaurateurs d‘Europe» auf der Insel und verwöhnt die anwesenden Gäste mit kulinarischen Leckerbissen auf höchstem Niveau. Überdies bietet sich den Gästen die Möglichkeit, bei einem Kochkurs dem Küchenchef über die Schultern zu schauen.

    Tauchen

    Rund um «Athuruga» laden die unterschiedlichsten Tauchplätze zum Entdecken ein. Das versierte Tauchteam freut sich, Anfänger wie fortgeschrittene Taucher mit den fantastischen Tauchplätzen im Ari-Atoll bekannt zu machen.

    Tauchinformationen

    Basisleitung IDive Diamonds Athuruga.
    Sprachen D / I / E / SP.
    Tauchrevier Athuruga verfügt über ca. 20 Tauchplätze, welche innerhalb von 15 bis 60 Minuten erreicht werden können.
    Tauchbetrieb Kein Hausrifftauchen möglich, 2x täglich werden Bootstauchgänge angeboten. Nachttauchen vom Boot sowie Halb- oder Ganztagesausflüge auf Anfrage.
    Infrastruktur Die Tauchbasis verfügt über 1 Dhoni, welches bis zu 16 Tauchern Platz bietet.
    Tauchausrüstung 12-Liter-Aluminiumflaschen mit DIN-/INT-Anschlüssen, Adapter vorhanden, 3-mm-Anzüge, Lampen, komplette Mietausrüstung, Tauchcomputer, Digitalkameras.
    Unterwasserfotografie Material vorhanden, Kurse auf Anfrage.
    Tauchausbildung Vom Einsteiger- bis zum Divemaster-Kurs werden alle Kurse nach PADI-Richtlinien angeboten.
    Kindertauchen Ab 8 Jahren kann der Bubblemaker gemacht werden. Ab 10 Jahren werden Kurse angeboten. Kinderausrüstung vorhanden.
    Technisches Tauchen Nitrox zum Preis von Presslufttauchen möglich!
    Sicherheit Sauerstoffgeräte auf den Booten und in der Basis. Die nächste Dekompressionskammer befindet sich auf Kuramathi.
    Tauchanforderungen Tauchzertifikat, Logbuch, med. Zertifikat. Tauchcomputer sind auf den Malediven obligatorisch.
    Besonderes Manta-Saison von Dezember bis Mai.

    Transfer

    Mit dem Wasserflugzeug in etwa 20 Minuten vom 85 Kilometer entfernten Flughafen.

    Tauchregion Ari-Atoll

    Das Ari-Atoll geniesst unter Kennern auch gleichzeitig den Ruf, Schnorchlern und Tauchern nur das Allerfeinste zu bieten. Die traumhaften Tauchplätze verfügen über einen üppigen Bewuchs an Hart- und Weichkorallen und darüber hinaus weisen sie einen immensen Fischbestand auf. Unzählige Schwarmfische tummeln sich in der sanften Strömung und bieten ein einmaliges Naturschauspiel, das durch Grossfische wie Barrakudas, Thunfische, Napoleons sowie diverse Hai- und Rochenarten vervollständigt wird. Aber auch Liebhaber von «Exoten» wie Schaukel-, Angler- und Geisterfetzenfischen und Nacktschnecken kommen voll auf ihre Kosten. Ausserhalb der unbewohnten Insel «Hukurudhoo Eri» liegt einer der besten Manta-Plätze der Malediven, an dem Schnorchler und Taucher von ca. Mitte Dezember bis Mitte April die eleganten Riesen in aller Ruhe beobachten können. Die südlichen Aussenriffe sind bekannt dafür, dass man das ganze Jahr über gute Chancen hat, mit Walhaien tauchen oder schnorcheln zu dürfen. Auch im Norden des Ari-Atolls findet man atemberaubende und weltbekannte Tauchspots wie «Maaya Thila» oder «Fishhead», an denen Begegnungen mit grauen Riffhaien an der Tagesordnung sind.

    Tauchen

    Grossfische
    4,5
    Makro
    3,0
    Wracks
    1,0
    Korallen
    4,0
    Schwierigkeit
    2,5
    • Facebook
    • E-Mail
    • Empfehlen Sie diese Reise auch Ihren Freunden. Einfach Absender und Empfänger Name und E-Mail Adresse angeben und E-Mail absenden.




      Bitte geben Sie Name und e-Mail Adresse von Absender und Empfänger bekannt. Die Adressen werden ausser für Ihre Empfehlung nicht für Marketingzwecke verwendet.

    • Drucken
    • Speichern

    Manta Reisen Vorschläge

    Wir empfehlen
    The Barefoot, Haa-Dhaalu-Atoll / Malediven
    2 Erwachsene
    08.04.2017
    1 Woche
    Preis
    pro person
    Ab CHF 1602,-
    The Barefoot, Haa-Dhaalu-Atoll / Malediven
    Wir empfehlen
    Thulhagiri, Nordmale-Atoll / Malediven
    2 Erwachsene
    06.06.2017
    1 Woche
    Preis
    pro person
    Ab CHF 1873,-
    Thulhagiri, Nordmale-Atoll / Malediven
    Wir empfehlen
    Reethi Beach Resort, Baa-Atoll / Malediven
    2 Erwachsene
    16.05.2017
    1 Woche
    Preis
    pro person
    Ab CHF 1910,-
    Reethi Beach Resort, Baa-Atoll / Malediven
    Wir empfehlen
    Bandos Maldives, Nordmale-Atoll / Malediven
    2 Erwachsene
    20.06.2017
    1 Woche
    Preis
    pro person
    Ab CHF 1960,-
    Bandos Maldives, Nordmale-Atoll / Malediven
    Grosse Karte anzeigen
    Fragen?
    Fragen?
    044 277 47 00
    Wir beraten Sie gerne.
    Montag - Freitag: 09.00h - 18.00h
    Samstag: 09.00h - 13.00h
    3214+4294951276 | 20:58:48 | 0,09 | v2.12.1 | manta-ch-de | MAN-WEB-03 TourWeb © NetMatch