Gili Lankanfushi, Nordmale-Atoll / Malediven

«Gili Lankanfushi» ist mit seinen fantasievollen Wasser-Bungalows eine der romantischsten Inseln im Nordmale-Atoll. Der 600 x 200 Meter grosse Rückzugsort liegt inmitten einer stattlichen türkisblauen Lagune, die von einem traumhaften Sandstrand umgeben ist. Unter dem Motto «Privatsphäre» haben die Erbauer es verstanden, Komfort, Extravaganz, Kreativität und umweltfreundliche Architektur in einem Konzept zu vereinen, das höchste Lebensqualität und Harmonie widerspiegelt.

    Manta Reisen meint

    Kategorie
    6,0
    Kulinarisches
    6,0
    Kinderfreundlich
    2,0
    Sport
    4,0
    Wellness
    5,0
    Abendunterhaltung
    2,0
    Tauchen
    4,0
    Hausriff
    2,0

    Preise Gili Lankanfushi

    Unterkunft

    Infrastruktur

    Das Hauptrestaurant, im Al-Fresco-Stil gebaut, ist ein absolutes Gourmet-Restaurant mit einem exzellenten Weinkeller, A-la-carte-Restaurant «By the Sea» mit japanischer Fusion-Küche, Teppanyaki und Sushi. Überwasser-Restaurant mit Snacks und Bar, auf Wunsch werden Open-Air- und private Essen in der Villa serviert. Eis-Pavillon, Souvenirshop, Juwelier, kostenloses Wi-Fi im Hauptrestaurant, Bar und den Zimmern, Bibliothek, DVD- und CD-Verleih, Insel-Picknick, Ausflüge auf andere Inseln, Meeresbiologie-Center, Open-Air Dschungelkino, Süsswasser-Swimmingpool, Spa mit Sauna, Dampfbad, Jacuzzi und einer grosszügigen Auswahl an verschiedensten Massagen und Behandlungen, Babysitting, Wäscheservice, Badetücher, Fahrräder.

    Unterkunft

    Alle 45 Suiten sind Wasser-Bungalows mit sehr grosser Privatsphäre und durch einen Steg mit der Insel verbunden (ausser die Crusoe Residences und das Private Reserve). Sie sind mit Klimaanlage, Deckenventilator, Minibar, Nespresso-Maschine, Safe, iPod-Dock, TV und DVD-Player, halboffenem Badezimmer mit Dusche, Badewanne und Haartrockner ausgestattet.
    Die 24 Villa Suites (210 m²) verfügen über ein schwimmendes Sonnendeck und einen grossen offenen Wohnraum mit Sofas und Tagesbett (der Wohnraum kann mit regenundurchlässigen und durchsichtigen Vorhängen geschützt werden).
    Die 5 Gili Lagoon Suites (210 m²) liegen alle auf der Westseite und sind gleich ausgestattet wie die Villa Suites, verfügen jedoch zusätzlich über eine Hängematte in der Lagune vor der Villa.
    Die 6 Residences (250 m²) liegen am Ende des Stegs. Bei diesen Unterkünften kann der Wohnraum geschlossen und klimatisiert werden, ausserdem sind sie mit einer grösseren Essecke eingerichtet.
    Die Gili Lagoon Residence (250 m²) liegt auf der Westseite und ist gleich ausgestattet wie die Residence, verfügt jedoch zusätzlich über eine Hängematte in der Lagune vor der Villa.

    7 weitere Unterkünfte, die Crusoe Residences (250 m²), sind gleich ausgestattet und stehen unabhängig in der Lagune (nur mit dem eigenen Boot erreichbar). Zusätzlich verfügen sie über eine Hängematte in der Lagune vor der Villa.
    Auf Wunsch können wir Ihnen auch das 1700 m² grosse Private Reserve oder die Family Villa (400 m²) reservieren.

    Anzahl Zimmer

    45

    Wellness

    Inspiriert durch die azurblauen Weiten des Indischen Ozeans, die frische Meeresbrise und korallenweisse Sandstrände wiederspiegelt sich im «Meera Spa» die Schönheit und Reinheit der Natur. Durch sanfte Berührungen und traditionelle Massagetechniken begeben Sie sich auf eine erholsame Spa-Reise die alle fünf menschlichen Sinne anspricht. Die Anwendungen werden von professionellen Therapeuten ausgeführt wobei mit hochwertigen und naturbelassenen Produkten aus dem asiatischen Raum gearbeitet wird. Bei der Ankunft im Überwasser-Spa erwartet Sie ein warmes, wohlduftendes Getränk und während Sie die Aussicht geniessen, kommt ihr Körper langsam zur Ruhe. Während der Anwendung hören Sie das beruhigende Rauschen des Ozeans und fühlen sich durch den Glasboden unter dem Massagetisch gänzlich mit dem Meer verbunden.

    Sport

    Ohne Gebühr: Windsurfen, Katamaran-Segeln, Stand-up-Paddeln, Schnorchelausrüstung, Tennis, Fitnesscenter, Fahrräder, Badminton, Volleyball, Tischtennis, Boule, diverse Brettspiele.

    Gegen Gebühr: Wakeboard, Wasserski, Wellenreiten, Schnorchelausflüge.

    Schnorcheln

    Durch die grosse Lagune ist das Hausriff etwa 200 Meter vom Strand entfernt. Auf Wunsch kostenloser Boottransfer zum Hausriff.

    Tauchinformationen

    Basisleitung Ocean Paradise.

    Sprachen E / F.

    Tauchrevier Per Dhoni 15 Tauchspots in 10 - 30 Minuten, per Speedboat 20 weitere Tauchspots in ca. 1 Stunde erreichbar.

    Tauchbetrieb Halb- oder Ganztagesausflüge privat oder in kleinen Gruppen innerhalb des Nord- oder Südmale-Atolls.

    Infrastruktur Gili Lankanfushi verfügt über 1 Dhoni für 14 Personen und 1 Speedboat für maximal 6 Personen.

    Tauchausrüstung 10-Liter-Aluminiumflaschen mit DIN-/INT-Anschlüssen. 3-mm-Anzüge, Lampen, komplette Mietausrüstungen.

    Unterwasserfotografie Material vorhanden, Kurse auf Anfrage.

    Tauchausbildung Vom Einsteigerkurs bis zum Rescue Diver werden alle Kurse nach PADI-Richtlinien angeboten.

    Kindertauchen Ab 8 Jahren Bubblemaker, ab 10 Jahren PADI Junior Open Water. Kindermaterial vorhanden.

    Technisches Tauchen Nitrox-Tauchen mit 32–36% Sauerstoff-Füllung möglich.

    Sicherheit Sauerstoffgeräte auf den Booten und in der Basis. Die nächste Dekompressionskammer befindet sich auf Bandos und kann in ca. 15 Minuten erreicht werden.

    Tauchanforderungen Logbuch, Tauchzertifikat, med. Zertifikat empfohlen. Tauchcomputer sind auf den Malediven obligatorisch.

    Besonderes Abwechslungsreiche Tauchgründe, darunter das bekannte «Nassimo Thila» und «Okobe Thila» sowie der Manta Point (ganzjährig).

    Transfer

    Per Schnellboot in 20 Minuten vom 10 Kilometer entfernten Flughafen.

    Tauchregion Nordmale-Atoll

    Das Nordmale-Atoll bietet speziell im Norden des Atolls spektakuläre Kanal-Tauchplätze, die Begegnungen mit Adlerrochen, Napoleons oder diversen Riffhaien versprechen. Auch Schildkröten, Barrakudas, Thunfische, grosse Schwärme von Schnappern sowie Muränen sind fast auf jedem Tauchgang ein freudiger Anblick. Von Juni bis November bestehen gute Chancen auf Begegnungen mit Mantas (Manta Point «Lankan Finolhu» und «Fairy Tale»). Von Dezember bis Anfangs April sind die majestätischen Mantas oft am «Bodu Hithi» Thila anzutreffen. Mit etwas Glück kann man an diesem Thila im Februar und März auch Walhaie sehen. Auch im Nordmale-Atoll sind die Thilas wunderschön mit Weichkorallen in allen Farben bewachsen. Im Nordmale-Atoll liegt auch das interessanteste Wrack auf den Malediven: Die «Victory», ein 110 Meter langer Frachter, der 1981 gesunken ist.

    Tauchen

    Grossfische
    4,5
    Makro
    3,0
    Wracks
    1,0
    Korallen
    4,0
    Schwierigkeit
    2,5
    • Facebook
    • E-Mail
    • Empfehlen Sie diese Reise auch Ihren Freunden. Einfach Absender und Empfänger Name und E-Mail Adresse angeben und E-Mail absenden.




      Bitte geben Sie Name und e-Mail Adresse von Absender und Empfänger bekannt. Die Adressen werden ausser für Ihre Empfehlung nicht für Marketingzwecke verwendet.

    • Drucken
    • Speichern

    Manta Reisen Vorschläge

    Wir empfehlen
    LVIS Blancura, Baa-Atoll / Malediven
    2 Erwachsene
    13.01.2018
    1 Woche
    Preis
    pro person
    Ab CHF 1627,-
    LVIS Blancura, Baa-Atoll / Malediven
    Wir empfehlen
    The Barefoot, Haa-Dhaalu-Atoll / Malediven
    2 Erwachsene
    06.02.2018
    1 Woche
    Preis
    pro person
    Ab CHF 1831,-
    The Barefoot, Haa-Dhaalu-Atoll / Malediven
    Wir empfehlen
    Malahini Kuda Bandos, Nordmale-Atoll / Malediven
    2 Erwachsene
    13.02.2018
    1 Woche
    Preis
    pro person
    Ab CHF 1992,-
    Malahini Kuda Bandos, Nordmale-Atoll / Malediven
    Wir empfehlen
    Reethi Beach Resort, Baa-Atoll / Malediven
    2 Erwachsene
    27.01.2018
    1 Woche
    Preis
    pro person
    Ab CHF 2113,-
    Reethi Beach Resort, Baa-Atoll / Malediven
    Grosse Karte anzeigen
    Fragen?
    Fragen?
    044 277 47 00
    Wir beraten Sie gerne.
    Montag - Freitag: 09.00h - 18.00h
    Samstag: 09.00h - 13.00h
    3214+4294967078 | 05:29:59 | 0,48 | v2.12.1 | manta-ch-de | MAN-WEB-04 TourWeb © NetMatch