Dreamland The Unique Sea & Lake Resort/Spa

Kategorie
3.5/6
ab CHF 1'796.- 8 Tage, inkl. Flug und Hotel , mit Halbpension , Bungalow
Badeferien
 

Unkomplizierte Ferientage über und unter Wasser verbringen Sie auf diesem kleinen Eiland im Osten des Baa-Atolls. «Dreamland» wurde im Frühling 2018 eröffnet und erstreckt sich auf gerade mal 150 auf 280 Meter. Geprägt wird das Resort durch ein auf den Malediven einzigartiges Biotop mit integriertem Schwimmteich in der Mitte der Insel. 20 Meter hohe Mangroven und Kokospalmen säumen den Teich und sorgen zusammen mit der üppigen Vegetation für ein tropisches Erscheinungsbild. Am fischreichen Hausriff kommen Taucher und Schnorchler auf ihre Kosten. Das freundliche Hotelpersonal rundet das Wohlfühlprogramm ab.

  • Infrastruktur

    In den beiden Restaurants «Sea View» mit Blick auf den Indischen Ozean und «Lake View» mit Sicht auf den Teich werden köstliche internationale Speisen im Buffetstil serviert, 2 Bars, Souvenirshop, Bibliothek, inmitten von Mangroven gelegen sorgt der «Duny Thai Spa» für Entspannung. Schwimmteich, verschiedene Ausflüge wie Schnorchelsafaris und Island Hopping. Wi-Fi im Zimmer und öffentlichen Bereichen kostenlos.

    Unterkunft

    Alle 90 Zimmer sind einzelstehend und haben Sicht aufs Meer. Die Einrichtung besteht aus Klimaanlage, Terrasse mit Liegestühlen, geschlossenem Badezimmer mit Badewanne und Dusche, Aussendusche, TV, Minibar, Tee-/Kaffeekocher, Safe, Telefon sowie einem Haartrockner.

    Die 60 Beach Bungalows (78 m²) sind einzelstehend und mit direktem Strandzugang.

    30 Water Bungalows (78 m²) sind auf Stelzen in der Lagune gebaut. Von der Terrasse führt eine Treppe direkt ins Wasser.

    Sport

    Ohne Gebühr: Volleyball, Tischtennis, Darts, Tischfussball, Fitnesscenter.

    Gegen Gebühr: Tennis mit Flutlicht, Wasserski, Kanu, Wakeboard, Fun Tube, Bananenboot, Windsurfen, Kitesurfen, Katamaran, Stand-up-Paddeln, Schnorchelausrüstung.

    Besonderes

    Im Innern der Insel befindet sich ein ca. 1600 m² grosses Biotop mit Seerosen und Wasserpflanzen. Ein Teil davon wird als chlorfreier Badebereich genutzt.

  • Das Baa-Atoll mit seinem Fischreichtum ist ein Paradies für Anfänger und erfahrene Taucher. Die Tauchschule steht unter deutscher Leitung und garantiert abwechslungsreiche Tauchgänge in der faszinierenden Unterwasserwelt der Malediven. Die Fischschwärme, Schildkröten und Adlerrochen am Hausriff lassen sich über 4 Einstiege entdecken.

    Tauchinformationen

    BASISLEITUNG Joy Dive Maldives.

    SPRACHEN D / E / NL / R.

    TAUCHREVIER Es befinden sich 50 Tauchplätze in der Umgebung, welche innerhalb von 5 bis 60 Minuten per Boot erreichbar sind.

    TAUCHBETRIEB Hausrifftauchen, Halbtages- und Ganztagesausflüge, Nachttauchen.

    INFRASTRUKTUR Die Tauchbasis verfügt über 2 Dhonis für max. 12 Personen.

    TAUCHAUSRÜSTUNG 10-, 12- und 15-Liter-Aluminiumflaschen mit DIN-/INT-Anschlüssen, komplette Mietausrüstung, 3-mm-Anzüge, Tauchcomputer, Unterwasserkameras vorhanden.

    UNTERWASSERFOTOGRAFIE Material vorhanden. Details auf Anfrage.

    TAUCHAUSBILDUNG Nach PADI- und SSI-Richtlinien werden von Einsteigerkurs bis zum Rescue-Diver alle Ausbildungen angeboten. Divemaster-Kurse auf Anfrage.

    KINDERTAUCHEN Ab 8 Jahren kann der Bubblemaker gemacht werden. Ab 10 Jahren sind Junior-Open-Water-Kurse möglich. Kinderausrüstung vorhanden.

    TECHNISCHES TAUCHEN Nitrox zum Preis von Pressluftauchen.

    SICHERHEIT Die nächste Dekompressionskammer befindet sich auf Bandos welche in 2 Stunden mit dem Boot erreichbar ist.

    TAUCHANFORDERUNGEN Tauchzertifikat, Logbuch, med. Zertifikat empfohlen, Tauchcomputer sind auf den Malediven obligatorisch.

    BESONDERES Von Mai bis November ist Manta Saison.

    Schnorcheln

    Das Hausriff umringt die ganze Insel und ist über mehrere Einstiege vom Strand aus erreichbar. Schnorchelausflüge werden regelmässig gegen Gebühr angeboten. Von Mai bis November ist in der nahen Hanifaru Bay Manta-Saison, auch Walhaie werden ab und zu gesichtet.
  • Per Wasserflugzeug in etwa 35 Minuten oder per Inlandflug in 20 Minuten nach Dharavandhoo sowie weiteren 10 Minuten Boottransfer vom 122 Kilometer entfernten Flughafen.