Rahaa Resort

Kategorie
4/6
ab CHF 2'202.-
8 Tage, inkl. Flug und Hotel , mit Frühstück
Preisanfrage
 

Entdecken Sie den Süden auf dieser unvergleichlichen, einzigartigen Insel. Das «Rahaa Resort» im Laamu-Atoll wurde im August 2019 eröffnet und erstreckt sich über 200 auf 500 Meter. In der Mitte befindet sich eine Salzwasserlagune, welche von beiden Seiten mit frischem Meerwasser gespeist wird. Die Villen fügen sich harmonisch ins Inselbild ein und sind in einem stilvollen Design mit natürlichen Materialien gehalten. In der unkomplizierten Atmosphäre fühlen sich Paare, Familie, Abenteurer und Romantiker wohl.

  • Bei den unten aufgeführten Preisangaben handelt es sich um Richtpreise, da für dieses Angebot keine automatische Preisberechnung möglich ist. Je nach Reisedatum, Aufenthaltsdauer, bevorzugter Fluggesellschaft, Verfügbarkeit, Zimmerkategorie etc. kann sich der Reisepreis verändern. Gerne können Sie für die gewünschte Reise eine Offerten-Anfrage tätigen. Folgen Sie hierfür dem Verlauf «Preisanfrage». Manta Reisen wird Ihnen das gewünschten Angebot in Kürze übermitteln.

    Preise

    Preis pro Person inkl. Flug ab/bis Zürich mit Emirates via Dubai in Economy-Klasse, Flughafentaxen, Flug- und Boottransfer,  7 Nächte in einer Lake View Villa Doppel, Frühstück.

    ab CHF 2'202.-
    PREISLISTE (Gültig 01.11.2019 - 31.10.2020)

  • Infrastruktur

    Im Hauptrestaurant «Kaagé» werden köstliche internationale Speisen im Buffetstil angeboten. Am Swimmingpool verwöhnt die «Ko’Bar» seine Gäste mit Drinks und leichten Snacks. Die «Dhirun’Bar» mit wunderbarem Blick über den Indischen Ozean lädt zu leckeren Cocktails und einer kreativen Küche, direkt am Tisch zubereitet, ein. Private Abendessen können auf Wunsch am Strand oder im Zimmer organisiert werden. Hausgemachtes Eis findet der Gast beim «Kream» unter den Kokospalmen. Wi-Fi auf der ganzen Insel kostenlos. Weiter verfügt das Resort über einen Swimmingpool, Spa, Business Center, Wäscheservice, gelegentlich Abendunterhaltung, Arzt auf der Insel.

    Unterkunft

    Die natürliche Schönheit der Insel umspielt die 116 Villen und bietet viel Raum für Erholung. Die Zimmer sind in Naturtönen und Türkis gehalten, sind in 2er- und 4er-Blöcken angelegt und fügen sich wunderbar in die Umgebung ein. Sie sind alle mit Klimaanlage, Deckenventilator, Minibar, Tee-/Kaffeekocher, Safe, Telefon, TV, Sitzecke, Haartrockner und einem maledivischen Badezimmer mit Badewanne und Dusche ausgestattet. Die 68 Lake View Villas (75 m2) haben Sicht auf die Lagune im Innern der Insel. Die 48 Ocean View Villas (77 m2) sind etwas grösser, liegen am Strand und blicken auf den Indischen Ozean.

    Sport

    Ohne Gebühr: Kajak, Windsurfen, Schnorchelausrüstung. Gegen Gebühr: Katamaran, Wasserski, Banana-Boot, Parasailing, Jetski, Fischen, Schnorchelausflüge.

    Besonderes

    Kids Club für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren mit verschiedenen Aktivitäten.

  • Das Laamu-Atoll gehört zu den wenig betauchten Gebieten auf den Malediven und eignet sich sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Taucher. An der Südspitze vom Laamu-Atoll befindet sich der «Hithadhoo Corner», hier sind regelmässig Zackenbarsche und Mantas anzutreffen. Riffhaie, Napoleonfische und Schulen mit Barrakudas findet man am «Fushi Kandi».

    Tauchinformationen

    BASISLEITUNG MSTS Dive Club.

    SPRACHEN E.

    TAUCHREVIER Die über 15–25 Tauchplätze können in 15–45 Minuten erreicht werden.

    TAUCHBETRIEB Es werden Halb- und Ganztagesausflüge sowie Hausrifftauchen und Nachttauchgänge angeboten.

    INFRASTRUKTUR Den Tauchern steht 1 Boot für 25 Personen zur Verfügung.

    TAUCHAUSRÜSTUNG 10-, 12-, 15-Liter-Aluminiumflaschen mit DIN-/INT-Anschlüssen, komplette Mietausrüstung.

    UNTERWASSERFOTOGRAFIE Material vorhanden, Kurse auf Anfrage.

    TAUCHAUSBILDUNG Einsteiger- bis Divemaster-Kurse werden nach PADI-Richtlinien durchgeführt.

    KINDERTAUCHEN Ab 8 Jahren kann der Bubblemaker gemacht werden. Ab 10 Jahren werden Kurse angeboten. Kinderausrüstung vorhanden.

    TECHNISCHES TAUCHEN Nitrox nicht verfügbar.

    SICHERHEIT Sauerstoffgeräte auf den Booten und der Basis. Die nächsten Dekompressionskammern liegen auf Shangri-La (per Boot in 105 Minuten) und Bandos (per Wasserflieger in 60 Minuten).

    TAUCHANFORDERUNGEN Logbuch, Tauchzertifikat, med. Zertifikat. Tauchcomputer sind auf den Malediven obligatorisch.

    BESONDERES Manta- und Walhai-Saison von Dezember bis Juni.

    Schnorcheln

    Da die Distanz zum Hausriff ziemlich gross ist, werden regelmässig Schnorchelausflüge an umliegende Riffe organisiert.
  • Per Inlandflug in etwa 35 Minuten nach Kadhdhoo sowie weiteren 25 Minuten Boottransfer vom 249 Kilometer entfernten Flughafen.