Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Sri Lanka mit dem Fahrrad – 9 Tage/8 Nächte

Entdecken Sie Sri Lanka auf zwei Rädern und erleben Sie die Destination mit all Ihren Sinnen. In 9 Tagen führt Sie die spannende Tour von der Hauptstadt Colombo durch das üppige Hochland und durch tropischen Regenwald bis an die beschauliche Küste zur historischen Stadt Galle. Zum abwechslungsreichen Programm unterwegs gehören unter anderem Wanderungen im Hochland, Bahnfahrten und Safaris in den Nationalparks. Tauchen Sie ein in die reiche Geschichte und Natur Sri Lankas! Ihre Sicherheit steht an oberster Stelle, Fahrten auf verkehrsreichen Strassen werden vermieden und die Tour wird durch eine Englisch sprechende Reiseleitung und einen Mechaniker, welche die Gruppe auf dem Fahrrad eskortieren, begleitet. Wer früher absteigen möchte oder eine Pause braucht, kann jederzeit vom Fahrrad ins Begleitfahrzeug wechseln. Während der Rundreise wird grösstenteils jeweils eine längere und eine kürzere Radstrecke angeboten.

  • 1. TAG: ZUGFAHRT COLOMBO–KANDY
    26 km Radfahren

    Sie werden frühmorgens in Ihrem Hotel in Colombo oder Negombo abgeholt und zum Bahnhof gebracht. Dort besteigen Sie den Zug, welcher Sie in 3-4 Stunden in die Hügel vor Kandy bringt. An der Station treffen Sie das Support-Team und nehmen Ihre Fahrräder in Empfang. Vom Bahnhof radeln Sie in die Innenstadt von Kandy über kleine Nebenstrassen, eine lauschige Fahrt entlang des Flusses vorbei an kleinen Dörfern. Am Abend haben Sie Zeit, den Zahntempel zu besuchen. Übernachtung im «Ozo Kandy» oder ähnlich.

    2. Tag: RADFAHRT KANDY–GAMPOLA, ZUGFAHRT GAMPOLA–NUWARA ELIYA
    27 resp. 43 km Radfahren

    Die heutige Etappe führt von Kandy nach Nuwara Eliya ins Hochland. Je mehr Sie sich von Kandy entfernen, desto weniger ist die Gegend besiedelt und das Bild wird von sattgrünen Teeplantagen dominiert. Halten Sie an einem Strassenladen und stärken Sie sich mit frischen Datteln. Ab Bahnhof Gampola Zugfahrt inmitten des Tees hoch bis Nana Oya. Kurzer Transfer nach Nuwara Eliya. 2 Übernachtungen im «Jetwing St. Andrew's» oder ähnlich.

    3. TAG: NUWARA ELIYA, WANDERUNG HORTON PLAINS, RADFAHRT NUWARA ELIYA
    39 km Radfahren

    Frühmorgens steht der Transfer zum Horton Plains Nationalpark auf dem Programm. Von dort aus wandern Sie durch das grasbewachsene Hochland zum World’s End Aussichtspunkt. Der Blick über das Tal ist atemberaubend. Am Nachmittag entdecken Sie die üppig grüne Landschaft auf einer Rundfahrt und halten bei einer Teeplantage für eine Führung durch die Teefabrik.

    4. TAG: NUWARA ELIYA–ELLA
    29 resp. 63 km Radfahren
    Eine aufregende Abfahrt, vorbei an unterschiedlichsten Pflanzen und Bäumen und durch die geschäftige Stadt Bandarawela, führt Sie ins malerische Ella. Am späteren Nachmittag lernen Sie in einem Kochkurs, wie Sie ein landestypisches Curry zubereiten. 1 Übernachtung im «Mountain Heavens» oder ähnlich.

    5. TAG: RADFAHRT ELLA–YALA NATIONALPARK
    50 resp. 60 km Radfahren

    Am Morgen führt der Weg Sie zuerst hinauf durch wunderschöne Teelandschaften und kleine Dörfer, danach gleiten Sie auf zwei Rädern hinunter ins Flachland zum Yala Nationalpark, dem heutigen Etappenziel. Ruhen Sie sich etwas aus oder machen Sie einen romantischen Spaziergang am Strand. 2 Übernachtungen im «Jetwing Yala» oder ähnlich.

    6. TAG: YALA NATIONALPARK Für diesen Tag ist eine Pirschfahrt im nahe gelegenen Yala-Nationalpark organisiert. Elefanten, Leoparden, aber auch Hirsche, Wildschweine, Büffel, Affen und Pfauen lassen sich in freier Natur beobachten.

    7. TAG: YALA NATIONALPARK–UDAWALAWE NATIONALPARK
    46 resp. 75 km Radfahren

    Die Radfahrt heute führt durch eine trockene Landschaft, ab und an passieren Sie schmucke Dörfer, wo Kokosnüsse feilgeboten werden. Je näher Sie an Udawalawe kommen, desto grüner wird die Umgebung, auf den Feldern wird unter anderem Reis angepflanzt. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, gegen Aufpreis an einer Pirschfahrt für den durch seine Elefantenherden bekannten Park teilzunehmen. 1 Übernachtung im «Grand Udawalawe» oder ähnlich.

    8. TAG: UDAWALAWE NATIONALPARK–GALLE
    56 resp. 102 km Radfahren

    Die heutige, abwechslungsreiche Fahrt führt vom Nationalpark in Richtung Küste zur alten Hafenstadt Galle. 1 Übernachtung im «Tamarind Hill Galle» oder ähnlich.

    9. TAG: GALLE, TRANSFER GALLE–COLOMBO
    Morgens entspannter Rundgang zu Fuss im historischen Städtchen Galle, das gemeinsame Mittagessen in der Festung markiert den Abschluss der Rundreise. Danach findet der Transfer entlang der Westküste nach Colombo oder ins gewünschte Badeferienhotel in Sri Lanka statt. Zusätzliche Übernachtung für Weiterreisende auf die Malediven oder Rückreisende in die Schweiz auf Anfrage.

  • Im Preis inbegriffen

    • Flug ab Zürich mit Emirates
    • Flughafentaxen
    • Fahrradreise (min. 4 / max. 14 Teilnehmer)
    • Fahrradmiete inkl. Helm (E-Bike gegen Zuschlag möglich, muss bei Buchung angemeldet werden)
    • Betreuung durch englisch sprechende Reiseleitung
    • Unterkunft in Mittelklass-Hotels
    • Vollpension während der Rundreise
    • alle Eintritte und Besichtigungen gemäss Reiseprogramm
    • ausführliche Reiseunterlagen

    Im Preis nicht inbegriffen

    • Getränke
    • nicht erwähnte Mahlzeiten
    • persönliche Auslagen

Offertanfrage Sri Lanka mit dem Fahrrad – 9 Tage/8 Nächte

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Reise mit Manta Reisen. Hier können Sie sich eine Offerte nach Ihren Wünschen erstellen lassen.

Ihre Kontaktdaten