Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Gozo

Tauchferien Gozo

Tauchen oder Kultur? Karge Landschaften mit hohen Klippen am Meer, Barrockkirchen und alte Stein-Bauernhöfe an Land, spannende Höhlen und Wracks in Kombination mit tollen Sichtweiten unter Wasser. Gozo – die kleine Schwesterninsel von Malta ist ruhiger aber doch weit entfernt von langweilig. Radfahren, Wandern, Baden, Klettern, Reiten, Kayak – ihrem Bewegungsdrang sind keine Grenzen gesetzt. Die kleine Insel kann ganz individuell mit dem Mietwagen erkundigt werden. Aber Vorsicht: hier herrscht Linksverkehr!

Jacqueline Wipf
Travel Expert

Tauchen Sie mit uns ab - wir beraten Sie gerne telefonisch oder persönlich auf Voranmeldung.

044 277 47 03

Mo. - Fr. 10.00 - 12.00 Uhr / 14.00 - 16.00 Uhr

Angebote

Reiseziele

Thema

Art der Unterkunft

Kategorien

Grösse des Resorts (Anzahl Zimmer)

Informationen Gozo

  • Tauchen
    • Grossfisch
      1.5/6
    • Makro
      2/6
    • Wracks
      5/6
    • Korallen
      2/6

    Auch unter Wasser trifft man rund um Gozo auf eine einzigartige Naturkulisse. Tolle Sichtweiten, Wracks und Höhlen faszinieren die Taucher. Sonnenschein und spannende Felsformationen sorgen für aussergewöhnliche Licht- und Farbeffekte. Gozo zählt sicher nicht zu den fischreichsten Gewässern aber man sieht immer wieder Skorpionfische, Rochen und Nacktschnecken. Regelmässig trifft man auf grosse Zackenbarsche, Seebrassen und Barrakudas. Oktopusse und Sepien sind ständige Begleiter der Taucher und verstecken sich in den Felsspalten. Makrofans erfreuen sich an den Seepferdchen und den Fadenschnecken. Auch Stahljünger kommen an den vielen Wracks rund um Gozo voll auf ihre Kosten. Dadurch, dass die Insel so klein ist, erreicht man die meisten der 32 Tauchplätze in kurzer Zeit.

  • Anreise

    Zielflughafen: Malta

    Gesamtreisedauer: mind. 3.5 Stunden

    Direktflüge ab Zürich nach Malta.

  • Auf Gozo herrscht subtropisches, trockenes Mittelmeerklima vor. Die Sommer sind trocken aber nicht extrem heiss, die Niederschläge halten sich in Grenzen. Zwischen Mai und Oktober sind die Bedingungen für Unterwassersport ideal. Von Januar bis März kann sind viele Basen geschlossen da das Meer kalt und das Wetter stürmisch sein kann.

  • Hauptstadt

    Valletta

    Währung

    Euro

    Sprache

    Amtssprache ist Maltesisch und Englisch.

    Politik

    Parlamentarische Republik.

    Religion

    Die überwiegende Mehrheit der maltesischen Bevölkerung ist römisch-katholisch. Daneben gibt es Protestanten, orthodoxe Christen, Juden und Muslime.

    Zeitverschiebung

    Keine Zeitverschiebung, Gozo liegt in der Mitteleuropäischen Zeitzone.

    Ländervorwahl

    +356

    Einreisebestimmung

    Schweizer Bürger benötigen für die Einreise einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte.

    Impfung

    Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Der Standardimpfschutz wie Tetanus, Polio und Hepatitis A ist jedoch dringend empfohlen. Für weitere Empfehlungen wenden Sie sich an Tropeninstitute, Ihren Hausarzt oder informieren Sie sich unter www.safetravel.com.