Siddhartha Ocean Front Resort & Spa

Kategorie
4.5/6
Hotelbewertung
ab CHF 1'128.-
inkl. Flug und Hotel , mit Frühstück
Preisanfrage
 

«Siddhartha» heisst das dritte und neuste Projekt von Werner Lau und seiner Crew auf der Götterinsel Bali. Ein Resort erster Klasse, welches gehobenen Ansprüchen zu entsprechen vermag, ohne dass es den Charakter eines gemütlichen Tauchresort verliert. Die Anlage ist seit Juni 2009 eröffnet. Im weiten, flach abfallenden Grundstück verlieren sich die komfortablen Bungalows, die von vielen balinesischen Elementen geprägt sind. So geniesst man von manchen Terrassen einen herrlichen Blick bis aufs Meer.

  • Bei den unten aufgeführten Preisangaben handelt es sich um Richtpreise, da für dieses Angebot keine automatische Preisberechnung möglich ist. Je nach Reisedatum, Aufenthaltsdauer, bevorzugter Fluggesellschaft, Verfügbarkeit, Zimmerkategorie etc. kann sich der Reisepreis verändern. Gerne können Sie für die gewünschte Reise eine Offerten-Anfrage tätigen. Folgen Sie hierfür dem Verlauf «Preisanfrage». Manta Reisen wird Ihnen das gewünschten Angebot in Kürze übermitteln.

    Preisgültigkeit

    01.02.2019-31.10.2019

    Preisinformation (alle Preise pro Person in CHF)

    * Vom 01.06.19-30.06.19 Sonderangebot gültig bei Buchung bis 15.06.19!

    **Vom 01.07.19-31.10.19 Mindestaufenthalt 4 Nächte!

    Preise für weitere Zimmerkategorien sowie Einzelbelegung auf Anfrage vorhanden!

    Allgemeine Zuschläge (pro Person):
    - Transferzuschlag Einzelreisende pro Weg CHF 36.–

    Mahlzeiten (pro Person/Nacht):
    - Halbpension CHF 35.–
    - Vollpension CHF 53.–
    Preis inkl. Transfer und Frühstück01.02.19-15.03.1916.03.19-31.05.19

    01.07.19-31.10.19**
    01.06.19-30.06.19*
    Kat.7 Nächte ab/bis Denpasar

    Verl. N.
    7 Nächte ab/bis Denpasar

    Verl. N.
    7 Nächte ab/bis Denpasar

    Verl. N.
    Superior Bungalow Doppel573

    63
    734

    86
    314

    26
    Superior Bungalow Einzel699

    81
    951

    117
    398

    38
    Deluxe Bungalow Doppel664

    76
    909

    111
    342

    30
    Oceanfront Deluxe Bungalow Doppel825

    99
    1126

    142
    405

    39

    Im Voraus buchbare Leistungen

    *Sonderangebot buchbar bis 15.06.19 mit letzten Tauchtag am 30.06.19:
    - Tauchtage, die nicht im Juni gebraucht werden, verfallen!

    Vor Ort zahlbar:
    Brevetierungskosten für Tauchkurse EUR 49.50.
    Flaschenservice EUR 0.66 pro Flasche.
    Komplette Mietausrüstung EUR 30, Computer EUR 6.60 pro Tag.

    Für weiter entfernte Tauchplätze, Nachttauchgänge, Ganztagesausflüge fallen Zuschläge und Nationalparkgebühren an.

    *Das Tauchpaket T14 ist auch als Kombination 5 Tage / 5 Tage in zwei der folgenden Hotels buchbar:
    Pondok Sari Beach Bungalow Resort, Matahari Beach Resort & Spa, Alam Anda Dive & Spa Resort, Siddhartha Dive Resort & Spa.
    Kat.Beschreibung01.02.19-30.04.19

    01.07.19-31.10.19
    01.06.19-30.06.19
    T116 Tauchgänge inklusive Flasche, Blei, Minibus oder Boot242242
    T1210 Tauchgänge inklusive Flasche, Blei, Minibus oder Boot392392
    T135 Tage unlimitiertes Tauchen am Hausriff inklusive Flasche und Blei288115*
    T14*20 Tauchgänge inklusive Flasche, Blei, Minibus oder Boot749749
    T61SSI Open Water Diver Kurs inklusive Ausrüstung, Leihbücher und Logbuch425425
    T62SSI Advanced Kurs inklusive Leihbuch336336

    Flugpreise nach Denpasar, Bali

    FluggesellschaftAbflugFlugroutePreisFlughafentaxen
    Singapore AirlinestäglichAb Zürich via Singapore70060
  • Massage
    Das 10- und 20-Tages-Tauchpaket beinhaltet eine Massage à 30 Minuten pro Aufenthalt (einlösbar nach Terminvereinbarung vor Ort zwischen 10:00 und 14:00 Uhr in dem Resort, wo am meisten Tauchgänge gebucht sind).

    Gruppenreise Yoga & Tauchen

    Vom 09.12..-19.12.2019 wie auch vom 10.03.-20.03.2020 wird eine Gruppenreise mit Kombination Tauchen und Yoga durchgeführt. Vom 09.12..-19.12.2019 wie auch vom 10.03.-20.03.2020 wird eineGruppenreise mit Kombination Tauchen und Yoga durchgeführt.


    Special für Alleinreisende

    Vom 16.3.-01.06.2020 bezahlen Alleinreisende im Siddhartha und Alam Anda keinen Einzelzimmerzuschlag.

  • Das Hotelareal mit 180 Meter Uferfront liegt an einem sanften Hang im kleinen Ort Kubu. Der Kieselstrand ist typisch für die Nordostküste von Bali.

  • Infrastruktur

    Auf der Speisekarte des Restaurants mit spektakulärer Architektur stehen sowohl lokale als auch internationale Gerichte. Die Aussicht über das schöne Poolareal mit Bar und Sonnenliegen reicht bis hin aufs Meer – ein herrlicher Ort, die Seele baumeln zu lassen. Das professionelle Spa, ein Fitnesscenter, ein Shop sowie ein vielseitiges Ausflugsprogramm sorgen für Abwechslung im Ferienalltag.

    Unterkunft

    Klimaanlage, Ventilator, Minibar, Telefon, Safe, halb offenes Badezimmer und private Terrasse gehören zur Grundausstattung aller Zimmerkategorien. Die 7 moderne und elegant gestaltete Superior-Bungalows (45 m2) sowie 18 Deluxe-Bungalows (55 m2) sind grosszügig verteilt im Palmengarten. An bester Lage direkt am Meer bieten 5 Oceanfront-Deluxe-Bungalows noch mehr Komfort. Die Luxus-Villas «Santai», «Pantai» und «Taman» (150 m2) verfügen über 2 Schlaf- und Badezimmer, Wohnraum und privaten Pool.

    Anzahl Zimmer

    34

    Sport

    Tauchen, Schnorcheln, Darts, Billard, Yoga.

    Besonderes

    Keine Kleinkinder unter 8 Jahren.

  • Das grosszügige Werner Lau Diving Center im Siddhartha Resort liegt in einem doppelstöckigen Gebäude, kaum 30 Meter vom Strand entfernt. Hier starten die Tauchausfahrten mit dem eigenen Boot, welches die Riffe der Region in 3 bis 30 Minuten erreicht. Weitere Tauchtrips werden mit den modernen Minibussen durchgeführt. Natürlich ist Nitrox im Angebot und auch für seriöse Ausbildungen mit neuem Leih-Equipment steht man ein. Das Hausriff bietet gute Möglichkeiten für individuelles Tauchen.

    Tauchinformationen

    Basisleitung Deutsches Management von Werner Lau.

    Tauchrevier Schönes Hausriff, einfach vom Strand aus betauchbar. Die Tauchplätze der Region Kubu/Tulamben erreicht das Boot in wenigen Minuten. Mit Minibussen werden alle Top-Spots um Bali erreicht, von Tulamben bis Menjangan oder Nusa Penida.

    Tauchbetrieb Meist 2 Tauchgänge um 9.00 und 14.00 Uhr, dazwischen Rückkehr ins Hotel. Gelegentlich Tagestrips mit 2 Tauchgängen, Abfahrt zwischen 7.30 und 9.00 Uhr. Hausriff- und Nachttauchen.

    Infrastruktur Grosszügiges Tauchcenter auf 2 Etagen, keine 30 Meter vom Strand entfernt. Die Ausstattung lässt keine Wünsche offen. 1 Boot für 12 Gäste und 3 Minibusse.

    Tauchausrüstung 30 komplette Leihausrüstungen, 20 Computer und 10 Lampen gegen Gebühr. 120 Aluminiumflaschen DIN/INT, 12 Liter.

    Unterwasserfotografie Vermietung von 2 digitalen Kameras.

    Tauchausbildung Kurse nach SSI, PADI und CMAS in Deutsch und Englisch.

    Kindertauchen Junior Open Water ab 10 Jahren.

    Technisches Tauchen Gebührenfrei Nitrox für zertifizierte Taucher.

    Sicherheit Basis und Boot mit Sauerstoff und Notfallkoffer. Dekompressionskammer in Denpasar.

  • Tauchen
    • Grossfisch
      3/6
    • Makro
      5/6
    • Wracks
      3/6
    • Korallen
      4.5/6
    • Schwierigkeit
      2.5/6

    CANDI DASA

    Die Tauchplätze Gili Mimpang, Gili Biaha und Gili Tepekong sowie die Inseln Nusa Penida und Lembongan liegen vor der Südostküste und können nur vom Boot aus betaucht werden. Oft treten hier starke Strömungen auf, und die Temperaturen fallen durch Tiefseeströmungen gelegentlich bis auf 20 °C. Die Riffe bieten die Möglichkeit nebst schönem Korallenbewuchs, Überhängen und Spalten auch Grossfischen wie Rochen, Haien, Thunfischen oder Napoleons zu begegnen. Nusa Penida verfügt über einen hervorragenden Manta-Spot. Wer auf Begegnungen mit einem Mondfisch hofft, sollte zwischen Juli und September hierher kommen.

    TULAMBEN, KUBU UND ALAMANDA

    Diese Tauchgebiete entlang der Nordostküste beherbergen die wohl besten Hartkorallenformationen von Bali sowie schöne Weichkorallen und Schwämme. Fast alle Plätze liegen in unmittelbarer Nähe zum Festland, weshalb Sie oft auch von der Küste aus betaucht werden. Zudem verfügen die Resorts hier meist über tolle Hausriffe. Im Blauwasser tummeln sich kleine Fischschwärme, gelegentlich huscht ein Riffhai vorbei und die Vielfalt an niederen Tieren ist enorm. Gerade für Liebhaber von Nacktschnecken, Skorpionsfischen, Muränen, Anglerfischen ist der Nordosten ein Muss, wenn man auf Bali ist. Das Wrack der «U.S.S. Liberty» in der Bucht von Tulamben ist Balis bekanntester Tauchplatz und u.a. auch wegen seinem Korallenbewuchs nicht nur für Wrackliebhaber ein Genuss.

    MENJANGAN, PEMUTERAN UND GILIMANUK

    Der Lage im Nordwesten verdankt der Nationalpark von Menjangan oft gute Sichtweiten und geringe Strömungen. Steilwände mit farbenprächtigen Gorgonien sowie ein gesunder Fischbestand mit Füsilieren, Drücker-, Doktor-, Fledermaus- und diversen Skorpionfischen sind typisch für dieses Gebiet, welches zudem mit einem kleinen Wrack aufwartet. Die Riffe von Pemuteran sind punkto Korallenbewuchs nicht so imposant wie jene von Menjangan. Dafür ist die Tierwelt, gerade im Makrobereich etwas reichhaltiger vertreten. Die nur wenige Meter Tiefe Secret Bay in der Bucht von Gilimanuk ist ein typischer Platz für «Muck-Diving» – ein El Dorado für skurrile und seltene Lebensformen.

    NUSA LEMBONGAN, NUSA PENIDA UND NUSA CENINGAN

    Die sogenannten Schwesterninseln von Bali, Nusa Ceningang, Nusa Lembongan und Nusa Penida liegen vor der Südostküste Balis. Die Inseln befinden sich im Korallen-Dreieck und sind Teil des geschützten Nationalparks.

    Oft treten hier starke Strömungen auf und die Temperaturen fallen durch Tiefseeströmungen gelegentlich auf 20C. Die durchschnittlichen Sichtweiten betragen zwischen 15 und 30 Meter.

    Die Riffe bieten die Möglichkeit nebst schönem Korallenbewuchs, Überhängen und Spalten auch Grossfische wie Rochen, Haien, Thunfischen oder Napoleon zu begegnen. Nusa Penida verfügt über einen hervorragenden Manta-Spot, wo das ganze Jahr über Mantas gesichtet werden können. Wer auf eine Begegnung mit einem Mondfisch hofft, sollte zwischen Juli und September hierher kommen.

    TOP DIVE SITES: Diverse hervorragende Plätze in allen erwähnten Regionen.

  • Rund 3 Stunden vom Flughafen Denpasar.
  • 193 Bewertungen

    Weiterempfehlungsrate 82%

    Mehr erfahren

    Schlafqualität
    Lage
    Zimmer
    Service
    Preis-Leistungs-Verhältnis
    Sauberkeit


    Geschäftsreisende: 0, Paare: 113, Alleinreisende: 13, Familie: 37, Reisen mit Freunden: 20

    Tauchurlaub der extraklasse

    von Angelika W Bewertet am 25.10.18

    Ich habe Ende August/Anfang September im Siddhartha den bisher schönsten Urlaub meines Lebens verbracht. Es ist schön viel über die herrliche Parkanlagen und das Hotel geschrieben worden. Daher ...
    Mehr erfahren

    September 2018, Alleinreisende

    Es sind Details die eine bessere Bewertung verhindern

    von volkerk855 , Kaiserslautern Bewertet am 30.8.18

    Es handelt sich um eine Traumanlage unter deutscher Leitung. Top gepflegt, Top Bungalow, freundliches und hilfsbereites Personal. Tolle Speisenqualität. Bis dahin 5,0.
    Deutsche Leitung heißt aber ...
    Mehr erfahren

    August 2018, Familie

    Immer wieder wunderbar. Tolles, gepflegtes, freundliches Resort an der Nordostküste

    von reisetussi2014 , Göttingen, Deutschland Bewertet am 16.8.18

    Wir waren zum 2. Mal hier und haben es wieder sehr genossen und den Abschied bedauert. Die Villa, das Ambiente des Resorts, die Mitarbeiter, der Blick aufs Meer, alles wunderbar. Wir werden auf jeden ...
    Mehr erfahren

    Juli 2018, Paare

    Perfekter Urlaub

    von MartinaE612 Bewertet am 21.7.18

    Das für mich schönste Hotel in dem ich bis jetzt war. Nach einer Woche in Ubud hatte ich mir das Siddharta für den Schluss aufgehoben und es war die absolut beste Entscheidung. Nach der Hektik, dem ...
    Mehr erfahren

    Juli 2018, Alleinreisende

    Grossartiges Hotel in traumhafter Lage

    von 186christofh , Frankfurt am Main, Deutschland Bewertet am 14.7.18

    Hotel mit schön angelegtem Terrain, auf dem die Bungalows mit grosszügigen Abständen zueinander verteilt sind. Das Terrain fällt vom Eingangsbereich mit Rezeption leicht in Richtung Meer ab. Die ...
    Mehr erfahren

    Juni 2018, Alleinreisende