Villa Markisa

Kategorie
4.5/6
Hotelbewertung
ab CHF 1'504.-
inkl. Flug und Hotel , mit Frühstück
Preisanfrage
 

«Seraya Secrets» bei Tulamben gilt als einer der besten Makro-Tauchplätze von Bali. Die Entdeckerin Christiane Waldrich hat genau hier, zusammen mit dem Schweizer Pedro Wettstein, ein aussergewöhnliches Tauchresort geschaffen. Es wurde 2007 eröffnet und bietet grosszügige, komfortable Unterkünfte mit kreativer Architektur. Eine charmante Anlage mit persönlicher Betreuung – ideal für Ruhe suchende Liebhaber des Makro-Tauchens.

  • Bei den unten aufgeführten Preisangaben handelt es sich um Richtpreise, da für dieses Angebot keine automatische Preisberechnung möglich ist. Je nach Reisedatum, Aufenthaltsdauer, bevorzugter Fluggesellschaft, Verfügbarkeit, Zimmerkategorie etc. kann sich der Reisepreis verändern. Gerne können Sie für die gewünschte Reise eine Offerten-Anfrage tätigen. Folgen Sie hierfür dem Verlauf «Preisanfrage». Manta Reisen wird Ihnen das gewünschten Angebot in Kürze übermitteln.

    Preisgültigkeit

    01.11.2018-31.10.2019

    Preisinformation (alle Preise pro Person in CHF)

    Preise für weitere Zimmerkategorien sowie Einzelbelegung auf Anfrage vorhanden!

    Allgemeine Zuschläge (pro Person/Weg):
    - Transferzuschlag Einzelreisende bis 9 Nächte Aufenthalt 35.–.
    - Transferzuschlag Einzelreisende ab 10 Nächte Aufenthalt 18.-

    Vor Ort zahlbar (pro Person/Tag):
    - Freizeit-Pass*, obligatorisch für alle Nicht-Taucher 35.–
    *Kann für einen Schnorchelausflug, Spa Behandlungen oder Ausflüge an Zahlung gegeben werden.
    Preis inkl. Transfer und Vollpension7 NächteVerl. N.
    Kat.ab/bis Denpasar-
    Standard Doppel69080
    Standard Einzel914112
    Deluxe Zimmer Doppel1082136
    Deluxe Bungalow Doppel1222156
    Markisa Masterbedroom Doppel1327171

    Im Voraus buchbare Leistungen

    Vor Ort zahlbar:
    Zuschlag für Bootsfahrten nach Tulamben, Batu Belah, Batu Ringgit, Amed ,Lipah Bay bis Gili Selang EUR 7.– bis 30.–, je nach Teilnehmerzahl.
    Aufpreis für Tagestrips nach Nusa Penida, Menjangan, Secret Bay und Padangbai auf Anfrage. Bei Ausfahrten nach Nusa Penida Hafengebühren von IDR 50'000 (ca. CHF 4.-) pro Person zu bezahlen.
    Komplette Mietausrüstung (ohne Computer) EUR 18.– pro Tag, Computer EUR 5.– pro Tag, Nitrox EUR 3.– pro Flasche.
    Kat.Beschreibung01.11.18-30.04.1901.05.19-31.10.19
    T111 Tauchtag mit 2 Tauchgängen inkl. Flasche, Blei und Boot97-
    T121 Tauchtag mit 3 Tauchgängen inkl. Flasche, Blei und Boot155-
    T1310 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei und Boot-531
    T1420 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei und Boot-1003

    Flugpreise nach Denpasar, Bali

    FluggesellschaftAbflugFlugroutePreisFlughafentaxen
    Singapore AirlinestäglichAb Zürich via Singapore70060
  • In der Bucht von Batu Dawa Kelod, kurz vor dem Tauchmekka Tulamben im Nordosten Balis. Der lange, schwarze Strand besteht aus Sand und Kiesel.

  • Infrastruktur

    Eine weite Gartenanlage mit grosszügigem Süsswasserpool, Jacuzzi und Sonnenliegen ist das Zentrum der idyllischen Anlage. Die Bar liegt direkt vorne am Strand. Das Restaurant erreicht man über einen Teich mit Seerosen. Hier werden indonesische und westliche Gerichte, Erfrischungen, Wein und Spirituosen serviert. Massagen und Therapien im kleinen Spa runden das Verwöhnprogramm ab.

    Unterkunft

    Minibar, Safe, Klimaanlage und Wasserkocher sowie Terrasse mit Meersicht sind Standard in allen Zimmern. 3 frei stehende Bungalows bieten ein grosszügiges, offenes Bad. Die Villa Markisa verfügt über mehrere individuelle Zimmereinheiten mit grossen geschlossenen Bädern. Zimmer 4 ist kleiner als die Masterbedrooms 6 und 7, welche zudem über eine grosse Badewanne verfügen. Die Villa Sonea beherbergt 2 Gästezimmer mit dem üblichen Komfort und offenen Bädern. Sie teilen sich einen zusätzlichen, grossen Wohnbereich.

    Anzahl Zimmer

    5

    Sport

    Tauchen, Schnorcheln.

  • Das Markisa Dive Center steht unter der Leitung von Christiane Waldrich und Pedro Wettstein. Christiane hat 2002 den heute weltbekannten Makro-Spot «Seraya Secrets» entdeckt. Dieses «Hausriff» liegt nur wenige Flossenschläge vom Resort entfernt und ist individuell betauchbar. Mit maximal 18 Gästen ist der Tauchbetrieb klein und gut organisiert. Neben Seraya werden umliegende Tauchplätze mit dem eigenen Tauchboot angefahren, während für weitere Trips ein Minibus zur Verfügung steht.

    Tauchinformationen

    Basisleitung Christiane Waldrich, Deutschland, und Pedro Wettstein, Schweiz.

    Tauchrevier Muck-Dives am Seraya-Hausriff. Rund 30 Spots zwischen Kubu, Tulamben und Amed mit dem Tauchboot. Die Fahrt nach Tulamben dauert nur 5 Minuten. Trips nach Menjangan, Secret Bay, Nusa Penida usw. möglich.

    Tauchbetrieb Individuelles Hausrifftauchen. Bis zu 4 Bootstauchgänge oder mehr täglich. Tagestouren mit 2 bis 3 Tauchgängen.

    Infrastruktur Kleine Basis mit Spülbecken, Trockenraum, Dusche/WC. 2 eigene Boote für 8 - 12 Taucher sowie Minibus.

    Tauchausrüstung 10 komplette Mietausrüstungen, 8 Lampen und 6 Computer gegen Gebühr. Eigene Ausrüstung empfohlen! 10-, 12- oder 15-Liter-Aluminiumflaschen INT, wenige DIN-Adapter.

    Tauchausbildung SSI-Open-Water- und Advanced-Kurse in Deutsch und Englisch. Französisch auf Anfrage.

    Kindertauchen SSI Junior Open Water ab 10 Jahren.

    Technisches Tauchen Nitrox-Tauchen gegen Gebühr möglich.

    Sicherheit Basis mit Notfallkoffer und Sauerstoff. Dekompressionskammer in Denpasar.

  • Tauchen
    • Grossfisch
      3/6
    • Makro
      5/6
    • Wracks
      3/6
    • Korallen
      4.5/6
    • Schwierigkeit
      2.5/6

    CANDI DASA

    Die Tauchplätze Gili Mimpang, Gili Biaha und Gili Tepekong sowie die Inseln Nusa Penida und Lembongan liegen vor der Südostküste und können nur vom Boot aus betaucht werden. Oft treten hier starke Strömungen auf, und die Temperaturen fallen durch Tiefseeströmungen gelegentlich bis auf 20 °C. Die Riffe bieten die Möglichkeit nebst schönem Korallenbewuchs, Überhängen und Spalten auch Grossfischen wie Rochen, Haien, Thunfischen oder Napoleons zu begegnen. Nusa Penida verfügt über einen hervorragenden Manta-Spot. Wer auf Begegnungen mit einem Mondfisch hofft, sollte zwischen Juli und September hierher kommen.

    TULAMBEN, KUBU UND ALAMANDA

    Diese Tauchgebiete entlang der Nordostküste beherbergen die wohl besten Hartkorallenformationen von Bali sowie schöne Weichkorallen und Schwämme. Fast alle Plätze liegen in unmittelbarer Nähe zum Festland, weshalb Sie oft auch von der Küste aus betaucht werden. Zudem verfügen die Resorts hier meist über tolle Hausriffe. Im Blauwasser tummeln sich kleine Fischschwärme, gelegentlich huscht ein Riffhai vorbei und die Vielfalt an niederen Tieren ist enorm. Gerade für Liebhaber von Nacktschnecken, Skorpionsfischen, Muränen, Anglerfischen ist der Nordosten ein Muss, wenn man auf Bali ist. Das Wrack der «U.S.S. Liberty» in der Bucht von Tulamben ist Balis bekanntester Tauchplatz und u.a. auch wegen seinem Korallenbewuchs nicht nur für Wrackliebhaber ein Genuss.

    MENJANGAN, PEMUTERAN UND GILIMANUK

    Der Lage im Nordwesten verdankt der Nationalpark von Menjangan oft gute Sichtweiten und geringe Strömungen. Steilwände mit farbenprächtigen Gorgonien sowie ein gesunder Fischbestand mit Füsilieren, Drücker-, Doktor-, Fledermaus- und diversen Skorpionfischen sind typisch für dieses Gebiet, welches zudem mit einem kleinen Wrack aufwartet. Die Riffe von Pemuteran sind punkto Korallenbewuchs nicht so imposant wie jene von Menjangan. Dafür ist die Tierwelt, gerade im Makrobereich etwas reichhaltiger vertreten. Die nur wenige Meter Tiefe Secret Bay in der Bucht von Gilimanuk ist ein typischer Platz für «Muck-Diving» – ein El Dorado für skurrile und seltene Lebensformen.

    NUSA LEMBONGAN, NUSA PENIDA UND NUSA CENINGAN

    Die sogenannten Schwesterninseln von Bali, Nusa Ceningang, Nusa Lembongan und Nusa Penida liegen vor der Südostküste Balis. Die Inseln befinden sich im Korallen-Dreieck und sind Teil des geschützten Nationalparks.

    Oft treten hier starke Strömungen auf und die Temperaturen fallen durch Tiefseeströmungen gelegentlich auf 20C. Die durchschnittlichen Sichtweiten betragen zwischen 15 und 30 Meter.

    Die Riffe bieten die Möglichkeit nebst schönem Korallenbewuchs, Überhängen und Spalten auch Grossfische wie Rochen, Haien, Thunfischen oder Napoleon zu begegnen. Nusa Penida verfügt über einen hervorragenden Manta-Spot, wo das ganze Jahr über Mantas gesichtet werden können. Wer auf eine Begegnung mit einem Mondfisch hofft, sollte zwischen Juli und September hierher kommen.

    TOP DIVE SITES: Diverse hervorragende Plätze in allen erwähnten Regionen.

  • Knapp 3 Stunden Autofahrt vom Flughafen ins Resort.
  • 146 Bewertungen

    Weiterempfehlungsrate 100%

    Mehr erfahren

    Schlafqualität
    Lage
    Zimmer
    Service
    Preis-Leistungs-Verhältnis
    Sauberkeit


    Geschäftsreisende: 0, Paare: 80, Alleinreisende: 20, Familie: 26, Reisen mit Freunden: 15

    Ein wundervoller Ort.

    von Barbara K , Coburg, Deutschland Bewertet am 1.10.18

    Ich war 3 Wochen dort und es war Erholung pur. Wunderbares Personal, sehr gutes abwechslungsreiches Essen und ein super Tauchzentrum. Ich habe das Spa genossen und fantastisch geführte Ausflüge ...
    Mehr erfahren

    September 2018, Alleinreisende

    Traumhaft

    von MichHerz Bewertet am 1.10.18

    Kleines traumhaftes, ruhiges und familiäres Resort. Hervorragendes Essen, sehr nettes Personal und die Massagen mit Meeresrauschen sind einfach wunderbar und entspannend.

    Die Taucherausrüstung sowie ...
    Mehr erfahren

    September 2018, Familie

    Ein Kleinod!

    von Christiane_Ba , Munich, Bayern, Germany Bewertet am 25.9.18

    Schon bei der Buchung lief alles professionell, korrekt und super freundlich. Da wir zu viert unterwegs waren haben wir uns für die Villa Sonea entschieden und diese ist einfach ein Traum. Das zweite ...
    Mehr erfahren

    September 2018, Paare

    Eine fantastische Oase der Erholung und Gastfreundschaft

    von Tobias R Bewertet am 18.7.18

    Oasen sind Plätze der Erholung und Gastfreundschaft, ganz besondere Orte, an denen man die seltene und ganz unerwartete Gesellschaft faszinierender Mitreisender erfahren und genießen kann. Genau so ...
    Mehr erfahren

    August 2017, Familie

    Wie im Paradies......

    von tozeuma , Krems an der Donau, Österreich Bewertet am 14.6.18

    Unser Aufenthalt in der Villa Markisa war einfach perfekt!!!
    Herzliches Dankeschön an unsere Gastgeber Christiane und Pedro und an das gesamte Team - für das ausgezeichnete Service, das wundervolle ...
    Mehr erfahren

    Mai 2018, Paare