Misool

Kategorie
4/6
Hotelbewertung
ab CHF 4'251.-
inkl. Flug und Hotel
mit Vollpension
Preisanfrage
 

So hat die Welt vor 500 Jahren ausgesehen. Das denken Sie, wenn Sie endlich in der Inselwelt von Misool ankommen. Im Naturparadies gibts nur ein Hotel. An den Riffen umso mehr Leben. 1220 Quadratkilometer No-Take-Zone sind extra geschützt: Kein Fischen, kein Graben, kein Bohren. Die stressfreien Fische sagen danke.Solche Farben haben Sie noch nie gesehen: Weichkorallen, Schwämme und unzählige Tiere leuchten um die Wette. Alles wirkt unbeschreiblich klar, bunt und voller Leben. Sie können sich nicht satt sehen.

  • Bei den unten aufgeführten Preisangaben handelt es sich um Richtpreise, da für dieses Angebot keine automatische Preisberechnung möglich ist. Je nach Reisedatum, Aufenthaltsdauer, bevorzugter Fluggesellschaft, Verfügbarkeit, Zimmerkategorie etc. kann sich der Reisepreis verändern. Gerne können Sie für die gewünschte Reise eine Offerten-Anfrage tätigen. Folgen Sie hierfür dem Verlauf «Preisanfrage». Manta Reisen wird Ihnen das gewünschten Angebot in Kürze übermitteln.

    Preisgültigkeit

    01.11.2018-31.10.2019

    Preisinformation (alle Preise pro Person in CHF)

    Preise für längere Aufenthalte auf Anfrage vorhanden!
    Preis inkl. Transfer mit Vollpension, auf dem Rückweg 1 Übernachtung mit Frühstück in Sorong.01.11.18-30.04.1901.05.19-05.10.1906.10.19-31.10.19
    Kat.7+1 Nächte ab/bis Sorong7+1 Nächte ab/bis Sorong7+1 Nächte ab/bis Sorong
    Water Cottage Doppel308228153243
    Water Cottage Einzel415737774374
    South Beach Villa Doppel308228153243
    North Lagoon Villa Doppel361532923804

    Im Voraus buchbare Leistungen

    Im Preis inbegriffen: Flasche, Blei, Bootsfahrten und Nitrox

    Vor Ort zahlbar:
    Komplette Mietausrüstung (ohne Anzug und Computer) USD 30.– pro Tag.
    Computer USD 14.– pro Tag und Tauchlampe USD 10.–.
    Marine Park-Fee Raja Ampat IDR 1’000’000 (ca. CHF 100.–) pro Kalenderjahr.
    Beschreibung01.11.18-30.04.1901.05.19-05.10.1906.10.19-31.10.19
    15 Boots-Tauchgänge721759645
    20 Boots-Tauchgänge9601010859
    7 Tage Non-Limit-Tauchen inkl. Hausrifftauchen von 07.00 bis 21.00 Uhr9791030876
    12 Tage Non-Limit-Tauchen inkl. Hausrifftauchen von 07.00 bis 21.00 Uhr161617001445

    Flugpreise nach Sorong, West-Papua, via Jakarta

    FluggesellschaftAbflugFlugroutePreisFlughafentaxen
    Singapore AirlinestäglichAb Zürich via Singapore68660
    VerschiedenetäglichJakarta - Sorong - Jakarta690inkl.
  • Repeater-Discount 10% Ermässigung auf den Hotelkosten und Tauchgängen.   

    Misool Family Member (3 oder mehr Aufenthalte)

    Discount 15% Ermässigung auf den Hotelkosten und Tauchgängen.   

    Longstay

    Bei Buchung von 2 oder mehr aufeinander folgenden Trips erhalten Sie 10% Ermässigung auf den preiswertesten Trip. Die Nacht dazwischen ist gratis wie auch 1 Tag Hausrifftauchen!

  • Das Eco-Resort befindet sich auf der Insel Batbitim, unweit der Insel Misool, 190 km südwestlich von Sorong.

  • Infrastruktur

    Das Resort an der Nordseite der Insel operiert nach ökologischen Grundsätzen. Ob bei der Inbetriebhaltung des Resorts oder beim Tauchen, der Schutz der Natur steht nebst der Zufriedenheit der Gäste an oberster Stelle. Das Restaurant am feinen Sandstrand bietet einen traumhaften Blick auf die Lagune. Köche mit internationaler Erfahrung zaubern köstliche Gerichte aus lokalen Zutaten und sorgen für abwechslungsreiche Menüs. Auch hier wird auf biologischen Anbau geachtet. Internet gibt es über Satelliten Empfang in der Tauchbasis.

    Unterkunft

    8 freistehende Water Cottages bieten von den grosszügigen, privaten Terrassen direkten Zugang in die türkisblaue Lagune; das Hausriff ist nur einige Flossenschläge entfernt und viele verschiedene Lebewesen warten darauf, entdeckt zu werden. Die geräumigen Bungalows verfügen über Klimaanlage, Minibar, Safe, Moskitonetz und Bad mit Open-Air-Dusche und WC.

    Viel Privatsphäre und noch mehr Platz bieten die North Lagoon Villas und South Beach Villas. Die Villen an der North Lagoon befinden sich direkt am Hausriff und sind mit Holzstegen verbunden. Etwas abseits aber an einem wunderschönen, einsamen Sandstrand liegen die South Beach Villen, die nur per Wassertaxi oder über einen malerischen, aber steilen, gepflasterten Weg zu erreichen sind.

    Die «Villa Tabisasu» am östlichen Ende der North Lagoon hat ein zusätzliches Wohnzimmer mit Kühlschrank und eine Terrasse mit Tagesbett und liegt auf einer Klippe mit traumhafter Sicht auf den Ozean. Für Familien oder kleinere Gruppen eignet sich ganz besonders die im Jahr 2010 fertiggestellte «Villa Utara» an der North Lagoon mit 2 Schlafzimmern oder die «Villa Kalanme» am South Beach mit 3 Schlafzimmern.

    Das Spa verwöhnt die Gäste mit diversen Massagen.

    Anzahl Zimmer

    8

    Sport

    Tauchen, Schnorcheln, Kayak, SUP, Inseltrekking.

  • Das Misool Dive Center wird vom englischen Miteigentümer Andrew Miners geleitet. Er blickt auf viele Jahre Erfahrung in Indonesien und West-Papua zurück. Individuellen Bedürfnissen der Gäste soll durch kleine Tauchgruppen Rechnung getragen werden. 2 bis 3 Bootstauchgänge und ein hervorragendes Hausriff bieten hierfür beste Voraussetzungen. Das Tauchrevier bietet alles, was das Taucherherz begehrt. Fantastische Riffe, Fischschwärme und Makroraritäten sind garantiert. Die Möglichkeit, Grossfische wie Mantas zu sichten, ist durchaus gegeben.

    Tauchinformationen

    Basisleitung Andrew Miners, England.

    Tauchrevier Die Region bietet unzählige und hervorragende Tauchgründe. In 10 Minuten Bootsfahrt werden 20 Spots erreicht, in einer Stunde über 60.

    Tauchbetrieb 2 bis 3 Bootsfahrten täglich. Unlimitiertes Hausrifftauchen von 7 bis 21 Uhr.

    Infrastruktur Grosszügige Basis über der Lagune mit Trockenraum, Spülbecken, Duschen, WC und Kameraraum mit Ladestationen.

    Tauchausrüstung Komplettes Mietequipment mit einigen Lampen und Computern gegen Gebühr. 12-Liter-Aluminiumflaschen INT.

    Unterwasserfotografie Computer zur Bildbearbeitung.

    Tauchausbildung Kurse auf Anfrage.

    Technisches Tauchen Gebührenfrei Nitrox für zertifizierte Taucher.

    Sicherheit Sauerstoff und Notfallkoffer in den Tauchbooten und in der Basis. Nächste Dekompressionskammer in Waisai.

    Hinweis Das Resort und die Tauchbasis bleiben wetterbedingt und zwecks Renovationsarbeiten jedes Jahr von Mitte Juni bis Ende September geschlossen.

  • Tauchen
    • Grossfisch
      4.5/6
    • Makro
      6/6
    • Wracks
      1/6
    • Korallen
      6/6
    • Schwierigkeit
      4/6

    Die Gewässer blieben bis heute von Korallenbleiche wie auch vor massiver Befischung verschont. Raja Ampat’s Unterwasserwelt beherbergt nicht nur einige der wohl schönsten und dichtesten Korallenriffe der Welt, auch die Vielfältigkeit der Flora und Fauna ist kaum erreicht. Ein australischer Biologe zählte während eines einzigen Tauchgangs vor Kri Island über 280 Fischarten! Der gesunde Fischbestand ist mit enormen Schwärmen von Makrelen, Schnappern, Barrakudas, Füsilieren, Süsslippen- und Fledermausfischen stets präsent. Um die Insel Kri taucht man häufig mit Grossfischen wie Mantas, Mobulas, Wobbegongs oder Riffhaien, und natürlich ist auch die gesamte Palette an Makroraritäten anzutreffen. Fünf Arten von PygmäenSeepferdchen, unzählige Nacktschnecken, Oktopusse und viele Skorpionfischarten und andere «Critters» sind sowohl am Riff als auch bei typischen «Muck Dives» anzutreffen. Die Tauchgründe um Misool sind in ihrer Pracht nicht weniger spektakulär. Vielleicht ist die dichte an Fischschwärmen und grösseren Fischen nicht ganz so hoch wie bei Kri. Dadurch findet man jedoch etwas mehr Raum, den Umfang der Makrowelt und der Korallenpracht zu wahrzunehmen, welche gar noch ausgeprägter sein mag als weiter nördlich. Raja Ampat geniesst zu Recht einen enorm hohen Stellenwert bei Meeresbiologen und Naturschutzorganisationen. Die Elite der professionellen Unterwasserfotografie schwärmt in den höchsten Tönen über die Tauchgründe und kaum ein Gast kann diese Begeisterung nicht mit ihnen teilen. Grosse Teile des Archipels stehen heute unter Naturschutz. Dies nährt die Hoffnung, dass die Tauchgründe Raja Ampats noch viele Jahre so ursprünglich und intakt bleiben werden.

    TOP DIVE SITES: Diverse hervorragende Plätze in allen erwähnten Regionen.

  • Falls auf der Hinreise nicht bereits ein Stop in Manado gewünscht ist, empfehlen wir die Anreise via Jakarta, wo eine Übernachtung notwending ist. Früh am nächsten Morgen folgt der Inlandflug nach Sorong. Abhängig von Wind und Wellen dauert der Bootstransfer von Sorong ins Resort 4 bis 5 Stunden. Gelegentlich muss bei der Hin- oder Rückreise eine zusätzliche Übernachtung in Sorong eingeplant werden.
  • 179 Bewertungen

    Weiterempfehlungsrate 92%

    Mehr erfahren

    Lage
    Schlafqualität
    Zimmer
    Service
    Preis-Leistungs-Verhältnis
    Sauberkeit


    Geschäftsreisende: 3, Paare: 105, Alleinreisende: 18, Familie: 15, Reisen mit Freunden: 34

    Umweltfreundliche, entlegene Taucherlodge in paradiesischer Umgebung

    von robinwood2 , Wien Bewertet am 27.2.17

    Andrew und Marit, heutige Besitzer der Misool Lodge, haben aus einer Vision eine Realität gemacht. Wo einst ein Camp von illegalen Haifischern stand wurde eine traumhafte Ökolodge geschaffen: nicht ...
    Mehr erfahren

    Januar 2017, Paare

    Eines der letzten Paradiese!

    von Madeleine G , Koblenz, Deutschland Bewertet am 28.3.16

    Nach einer langen und anstrengenden Anreise fanden wir ein Paradies, fernab von Massentourismus. Da wir keine Taucher sind schnorchelten wir fast den ganzen Tag und es wurde nie langweilig. Die Riffe ...
    Mehr erfahren

    Januar 2016, Paare

    Ein einmaliges Erlebnis !

    von Mirabai89 , Stuttgart, Deutschland Bewertet am 8.7.15

    Unsere Reise ins Misool ist bereits fast ein Jahr her (September 2014) aber wir träumen heute noch davon. Es war einfach traumhaft schön. Das ganze Misool Team war immer super freundlich und ...
    Mehr erfahren

    September 2014, Paare

    Paradies

    von CathrinB , Singapur, Singapur Bewertet am 8.1.13

    Also ich bin immer noch sprachlos, so schön war unser Urlaub. WIr sind gerade wieder gekommen und die Tauchplätze dies in 5-Minuten Entfernung von diesem Resort gibt sind allesamt Top. Man kann jeden ...
    Mehr erfahren

    Dezember 2012, Reisen mit Freunden

    Tauchen und Schnorcheln in einem der letzten Paradiese dieser Welt

    von Gudrun R , 71229 Leonberg Bewertet am 20.4.12

    Tauchen und Schnorcheln in einem der letzten Paradiese dieser Welt

    Unser Wasserbungalow war ein Holz gewordener schöner Traum. Er bat reichlich Platz und Komfort für uns beide. Die Treppe von der ...
    Mehr erfahren

    April 2012, Paare