Flying Cloud Hotel by XTC Dive Center

Kategorie
2/6
ab CHF 2'645.-
inkl. Flug und Hotel , mit Frühstück
Preisanfrage
 

Am südlichsten Ende der Yucatan Halbinsel befindet sich, weit entfernt von touristischen Hochburgen, das kleine Fischerdorf Xcalak inmitten des Xcalak Nationalschutzgebietes. Nur wenige Reisende haben bis anhin den Weg hierher gefunden und was man antrifft ist unerwartet schön, authentisch und irgendwie ganz anders als das uns bekannte Mexiko. Die kleine Perle Xcalak glänzt über Wasser mit einsamen Strandbuchten, unbefestigten Strassen und purer Naturschönheit. Die abwechslungsreiche Unterwasserwelt teilt man, ausser mit seinen Mittauchern und den beheimateten Fischen, so gut wie mit keinen anderen Tauchgruppen.

  • Bei den unten aufgeführten Preisangaben handelt es sich um Richtpreise, da für dieses Angebot keine automatische Preisberechnung möglich ist. Je nach Reisedatum, Aufenthaltsdauer, bevorzugter Fluggesellschaft, Verfügbarkeit, Zimmerkategorie etc. kann sich der Reisepreis verändern. Gerne können Sie für die gewünschte Reise eine Offerten-Anfrage tätigen. Folgen Sie hierfür dem Verlauf «Preisanfrage». Manta Reisen wird Ihnen das gewünschten Angebot in Kürze übermitteln.

    Preisgültigkeit

    01.11.2018-31.10.2019

    Preisinformation (alle Preise pro Person in CHF)

    Vor Ort zahlbar (pro Person):
    - Komplette Mietausrüstung (ohne Computer) USD 35.-, Computer USD 10.- pro Tag
    - Nitrox USD 10.- pro Füllung

    Bei speziellen Tauchausflügen (Cenoten, Bullenhaie, etc.) oder zu weit entfernten Tauchplätzen fallen Zuschläge an.
    Diese können bereits im Voraus dazu gebucht werden, Preise auf Anfrage.
    Preis inkl. Frühstück, Transfer und 2 Tauchgänge pro Tauchtag01.11.18-30.04.1901.05.19-31.10.19
    Kat.6 Nächte/5 Tauchtage
    ab/bis Cancun
    6 Nächte/5 Tauchtage
    ab/bis Cancun
    Selva Room Doppelab 1668.-ab 1775.-
    Selva Room Einzelab 2604.-ab 2740.-

    Flugpreise nach Cancun, Yucatan

    FluggesellschaftAbflugFlugroutePreisFlughafentaxen
    Swiss2-3 Mal pro WocheNonstop ab Zürich461516
  • Das kleine Hotel befindet sich am südlichen Zipfel der Yucatan Halbinsel, rund 400 Kilometer von Cancun entfernt und nur wenige Kilometer nördlich der Landesgrenze Belize.

  • Infrastruktur

    Das Hotel und die Tauchbasis befinden sich auf demselben Grundstück und gehören zusammen. In einem doppelstöckigen Haus befinden sich drei einfache Zimmer. Das grosse Haupthaus mit Rezeption/Shop, Restaurant, Bar und Schulungsraum lädt zum Verweilen ein und ist ein beliebter Treffpunkt der Taucher. Inmitten der grosszügigen Anlage befindet sich ebenfalls ein Pool, welcher auch häufig für Tauchkurse genutzt wird.

    Unterkunft

    Die Zimmer sind zweckmässig mit einem Doppel- oder zwei Einzelbetten ausgestattet. Das Zimmer im Obergeschoss verfügt über eine Terrasse mit herrlichem Blick aufs Meer. Das Bad befindet sich innerhalb des Zimmers ohne separate Tür und eignet sich deshalb nicht für alle Reisepartner. In den beiden Zimmern im Untergeschoss können bis zu 3 Personen untergebracht werden. Diese haben eine kleine Terrasse mit eingeschränktem Blick zum Ozean. Alle Zimmer sind mit Ventilator WC/Dusche sowie Wasserspender ausgestattet.

    Anzahl Zimmer

    3

    Sport

    Tauchen, Schnorcheln, Stand Up Paddle, Kayak, Fahrradverleih.

  • Das XTC Dive Center in Xcalak ist ein PADI 5* Instructor Development Center und bietet eine herausragende Einrichtung und einen exzellenten Service. Die einzigartige Lage im Xcalak Reef Marine Park sowie die Nähe zum berühmten Korallenatoll Banco Chinchorro versprechen ein abwechslungsreiches Tauchrevier und einsame Tauchplätze. Aufgrund der vorgelagerten Kontinentalplatte kommen TEC Fans hier besonders auf ihre Kosten.

    Tauchinformationen

    Basisleitung Aitor Diaz, Spanien.

    Tauchrevier Das Tauchgebiet von XTC Dive Center umfasst zwei unter Naturschutz stehende Reviere. Rund 20 Tauchplätze befinden sich im Xcalak Reef Nationalpark, welche in 5 bis 30 Bootsminuten erreichbar sind. Flache und senkrechte Steilwände, tiefe Spalten und Überhänge zeichnen die Spots entlang der Küste aus. Immer wieder trifft man beim Tauchen auf Tarpune, Makrelen, Schnapperschwärme. Entlang der vorgelagerten Küste befindet sich der Mexikograben welcher in unendliche Tiefen abfällt – ein El Dorado für Tec-Fans.In ein- bis mehrtägigen Ausfahrten zum Banco Chinchorro Bioreservat werden die Taucher mit Wracks und traumhaft bewachsenen Steilwänden entschädigt. Es bestehen gute Chancen Ammenhaie, Schwarzspitzenriffhaie, Langusten und Rochen zu sichten. Ausserdem sind im Atoll die amerikanischen Krokodile zu Hause.

    Übernachtungstrips nach Belize (gegen Voranmeldung) runden das umfassende Tauchangebot von XTC Dive Center ab.

    Tauchbetrieb XTC Dive Center organsiert in der Regel 2 Tauchgänge am Morgen und einen dritten Tauchgang am Nachmittag. Nachttauchgänge werden mit genügend Tauchern regelmässig durchgeführt.

    Infrastruktur Mehrere Schulungsräume für diverse Kurse und Ausbildungen, Waschbecken, Duschen/WC, Hängevorrichtungen, Trockenraum, Werkstatt, separate TEC-Einrichtung, 4 Tauchboote für jeweils 12 Taucher.

    Tauchausrüstung Komplette Mietausrüstungen vorhanden, 12-Liter Aluminiumflaschen mit DIN/INT.

    Tauchausbildung Vom Anfänger bis zum Tauchlehrer nach PADI-Richtlinien in Englisch, Spanisch, Deutsch sowie TecRec Kurse bis hin zum Tec Trimix Instruktor.

    Technisches Tauchen Nitrox Tauchen und Kurse sowie Tauchen mit Rebreather gegen Gebühr.

    Besonderes Touren zu den Krokodilen in Banco Chincorro Bioreservat werden nur in Gruppenreisen und bei mindestens 6 Personen zwischen Juni-September durchgeführt. Die Übernachtung findet in einer Fischerhütte ohne Infrastruktur statt. Geschlafen wird in Hängematten, eine sanitäre Anlage, fliessend Wasser und Elektrizität ist nicht vorhanden.

  • Tauchen
    • Grossfisch
      3.5/6
    • Makro
      3/6
    • Wracks
      4/6
    • Korallen
      4/6
    • Schwierigkeit
      3/6

    Xcalak Reef Nationalpark

    Die unberührte Unterwasserwelt des Xcalak Reef Nationalparks schliesst den mexikanischen Meeresgraben mit ein. Die intakten und einsamen Riffe sind voller Leben und durch die teilweise strömungsexponierte Lage werden hier immer wieder grosse Fischschwärme angezogen. Schwindelerregende Steilwände mit Einbrüchen, Überhänge und flach abfallende Riffe zeichnen das Unterwasserbild.

    TOP DIVE SITES: La Poza, La Chimena

    Banco Chincorro Bioreservat

    Rund 32 Seemeilen nordöstlich von Xcalak entfernt liegen das zweitgrösste Barriere-Riff der Erde und das grösste Atoll der nördlichen Hemisphäre. Das Gebiet zieht sich über 600 Quadratkilometer wobei nur etwa 1 Prozent des Atolls die Wasseroberfläche durchbricht und eine flache Bank mit Mangrovenbäumen bildet. Die seichte Lagune erreicht nicht mehr als vier Meter Tiefe. Rund um das Atoll ist der Korallenring bis 40 Meter tief, danach fällt das Meer auf mehrere hundert Meter ab.

    Das Banco Chinchorro Bioreservat ist noch immer ein Geheimtipp unter den Tauchern und gehört zum Besten, was man in der Karibik erleben kann. Imposante Weich- und Hart- sowie Schwarzkorallen sind hier der der natürliche Lebensraum vieler Fischarten. Gute Chancen bestehen auf Ammen- und Schwarzspitzenriffhaie, Rochen und Unmengen von Langusten, Kaiserfische, Barrakudas. Im Atoll können bei Flut auch rund 16 von 200 Wracks betaucht werden und in der flachen Lagune sind Salzwasserkrokodile zu Hause.