Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Ticao

Tauchferien Ticao

Sie wollen mit Mantas fliegen, mit Walhaien schnorcheln und auch sonst abwechslungsreiche Tauchplätze geniessen? Eine einsame – von Touristenströmen verschonte – Insel mit herrlichem Sandstrand tönt für Sie verlockender als Rambazamba? Freundliche Pferde grasen vor Ihrem Bungalow und tragen sie auch mal bis zum Ende des Strandes. Glasklare Süsswasserquellen und idyllische Wasserfälle garantieren Abkühlung an heissen Tagen. Sie werden Sich auf Ticao fühlen wie im Paradies.

Jacqueline Wipf
Travel Expert

Tauchen Sie mit uns ab - wir beraten Sie gerne telefonisch oder persönlich auf Voranmeldung.

044 277 47 03

Mo. - Fr. 10.00 - 12.00 Uhr / 14.00 - 16.00 Uhr

Angebote

Reiseziele

Thema

Art der Unterkunft

Kategorien

Grösse des Resorts (Anzahl Zimmer)

Informationen Ticao

  • Tauchen
    • Grossfisch
      4/6
    • Makro
      4/6
    • Korallen
      4/6
    • Schwierigkeit
      4/6

    Die Gewässer rund um Ticao sind sehr abwechslungsreich mit Steilwänden, Überhängen, kleinen Höhlen und flachen Abhängen. Überall sieht man Nacktschnecken in allen Farben und Formen, Orang-Utan- und Porzellan-Krebse, Seepferdchen und Anglerfische. Die Korallenwelt ist farbenprächtig und intakt. Muränen, Seeschlangen und Süsslippen aber auch Mantis-Shrimps und Mandarin-Fische sind ständige Begleiter der Taucher. Das Highlight ist aber unumstritten die «Manta Bowl» - ein riesiges Unterwasser-Atoll mitten in der Meeresstrasse «Ticao Pass». Dort tummeln sich die Mantas auf der Suche nach Nahrung und willigen Putzerfischen. Die starke Strömung lockt auch andere pelagische Jäger an und so trifft man mit etwas Glück auch auf Tiger-, Fuchs- und Hammerhaie. Donsol – ein Platz welcher für das Schnorcheln mit den Walhaien bekannt ist - liegt nicht weit entfernt und so kreuzt immer mal wieder einer der sanften Riesen die Wege der Aquanauten.\
    FREEDIVING& SCHNORCHELN
    Die meisten der Tauchplätze – bis auf die Manta Bowl – eignen sich auch für Schnorchler bestens. Diese werden mit dem Tauchboot angefahren, auf welchen Schnorchler herzlich willkommen sind.

  • Anreise

    Zielflughafen: Legazpi (Insel Luzon)

    Gesamtreisedauer: mind. 23 Stunden
    Anreise via diverse Städte Asiens wie Singapur, Hong Kong aber auch Doha, Dubai und Muscat.