Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Philippinen

Tauchferien auf den Philippinen

Unter den 7107 Inseln gibts auch die passende für Sie. Mögen Sies eher aktiv und hip oder lieber gediegen romantisch? Suchen Sie weites Land zum Entdecken oder familiäre Atmosphäre im kleinen Paradies? Dies alles können Sie einfach per Inselhopping kombinieren. Gute Laune ist stets präsent: Die liebenswürdige Bevölkerung empfängt Sie mit offenen Armen. So vielseitig wie die Inseln ist auch die Unterwasserwelt mit grandiosen Riffen und einem starken Makro-Bereich.Sie erhalten grosse Exotik zum kleinen Preis.

Jacqueline Wipf
Travel Expert

Tauchen Sie mit uns ab - wir beraten Sie gerne telefonisch oder persönlich auf Voranmeldung.

044 277 47 03

Mo. - Fr. 10.00 - 12.00 Uhr / 14.00 - 16.00 Uhr

Reiseziele

Angebote

Reiseziele

Art der Unterkunft

Grösse des Resorts (Anzahl Zimmer)

Informationen Philippinen

  • Philippinen

    Ganzjährig tropisches, feuchtes Klima mit drei Jahreszeiten. Dezember bis März ist die trockenste, aber etwas kühlere Periode. Heiss und weitgehend trocken sind die Monate März bis Mai. Die Regenzeit dauert von Juli bis November, während dieser Periode können gelegentlich auch Taifune vor allem über die nördlichen Landesteile hinwegziehen. Wenn dies geschieht, kann auch der Süden von anhaltenden Regenfällen betroffen sein. Generell verzeichnet der Süden weniger Niederschlag als der Norden, und in den Visayas können auch im Sommer anhaltende Trockenperioden eintreten.

    Bohol

    Beste Reisezeit: November–Juni. Die Regenzeit dauert von Juli bis November. Während dieser Zeit können gelegentlich auch Taifune vor allem über die nördlichen Landesteile hinwegziehen und den Tauchbetrieb einschränken.

    Cabilao

    Beste Reisezeit: November–Juni. Die Regenzeit dauert von Juli bis November. Während dieser Zeit können gelegentlich auch Taifune vor allem über die nördlichen Landesteile hinwegziehen und den Tauchbetrieb einschränken.

    Malapascua

    Beste Reisezeit: November–Juni. Die Regenzeit dauert von Juli bis November. Während dieser Zeit können gelegentlich auch Taifune vor allem über die nördlichen Landesteile hinwegziehen und den Tauchbetrieb einschränken.

    Negros

    Beste Reisezeit: November–Juni. Die Regenzeit dauert von Juli bis November. Während dieser Zeit können gelegentlich auch Taifune vor allem über die nördlichen Landesteile hinwegziehen und den Tauchbetrieb einschränken.

    Panglao

    Beste Reisezeit: November–Juni. Die Regenzeit dauert von Juli bis November. Während dieser Zeit können gelegentlich auch Taifune vor allem über die nördlichen Landesteile hinwegziehen und den Tauchbetrieb einschränken.

  • Hauptstadt

    Manila

    Währung

    Philippine Peso, PHP

    Sprache

    Tagalog und Cebuano. Die offizielle Amtssprache Englisch wird fast überall gesprochen. In vielen von unseren angebotenen Hotels wird auch Deutsch gesprochen.

    Politik

    Republik

    Religion

    Die philippinische Bevölkerung besteht aus knapp 90% Christen (Katholiken und evangelische Ausrichtungen), 5% Muslimen und 5% anderen Glaubensrichtungen. Die Muslime leben hauptsächlich auf Mindanao, ganz im Süden des Landes.

    Zeitverschiebung

    +7 Std. im Winter und +6 Stunden im Sommer.

    Ländervorwahl

    +63

    Einreisebestimmung

    Schweizer Bürger benötigen für einen Aufenthalt von weniger als 30 Tagen kein Visum. Bei längeren Aufenthalten muss ein Visum vor Reiseantritt bei der zuständigen Botschaft beantragt werden. Der Reisepass muss mindestens sechs Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein, sowie ein Rück- und Weiterflugticket muss vorhanden sein.

    Impfung

    Keine Impfungen sind vorgeschrieben. Der Standardimpfschutz wie Tetanus, Polio und Hepatitis A ist dringend empfohlen und das Mitführen eines Notfallmedikamentes gegen Malaria für viele Regionen ratsam. Für detaillierte regionale Auskünfte wenden Sie sich an Tropeninstitute, Ihren Hausarzt oder informieren Sie sich unter www.safetravel.ch