Palm Garden Resort Khao Lak

Kategorie
3/6
ab CHF 1'169.-
Preisanfrage
 

Unser exklusiver Partner «Sea Bees Diving» in Thailand eröffnete im November 2005 auch in Khao Lak ein charmantes, kleines Tauchresort. Das «Palm Garden Resort» Khao Lak präsentiert sich in ebenso schönem Stil wie das populäre Schwesterhotel in Chalong auf Phuket. Neben gemütlichen Zimmern inmitten tropischer Umgebung bietet das «Palm Garden Resort» noch mehr Annehmlichkeiten für Taucher, da die Hauptbasis von Khao Lak direkt in das Resort integriert ist.

  • Bei den unten aufgeführten Preisangaben handelt es sich um Richtpreise, da für dieses Angebot keine automatische Preisberechnung möglich ist. Je nach Reisedatum, Aufenthaltsdauer, bevorzugter Fluggesellschaft, Verfügbarkeit, Zimmerkategorie etc. kann sich der Reisepreis verändern. Gerne können Sie für die gewünschte Reise eine Offerten-Anfrage tätigen. Folgen Sie hierfür dem Verlauf «Preisanfrage». Manta Reisen wird Ihnen das gewünschten Angebot in Kürze übermitteln.

    Preisgültigkeit

    01.11.2018-30.04.2019

    Preisinformation (alle Preise pro Person in CHF)

    Allgemeine Zuschläge (pro Person/Weg):
    Transferzuschlag Einzelreisende 38.–
    Transferzuschlag bei Kombination mit Sea Bees Diving Phuket (bei 2 Personen) 48.–
    Transferzuschlag bei Kombination mit Sea Bees Diving Phuket (bei 1 Person) 96.-.
    Transferzuschlag bei Kombination mit Sea Bees Diving Phuket (bei 3 Personen) 32.–.
    Preis inkl. Transfer, ohne Mahlzeiten7 Nächte ab/bis PhuketVerl. N.
    Bungalow Doppelzimmer40238
    Bungalow Einzelzimmer67577

    Im Voraus buchbare Leistungen

    Vor Ort zahlbar: Tauchgenehmigungsgebühr Similan Nationalpark THB 700.– (ca. EUR 21.–) pro Tag. Komplette Mietausrüstung (ohne Computer) EUR 23.– pro Tag, Computer EUR 10.– pro Tag, Nitroxfüllung EUR 7.– pro Flasche.
    Kat.Beschreibung01.11.18-30.04.1901.05.19-31.10.19
    T113 Tage Khao Lak Discovery: 2 Tg. Boonsung-Wrack, 2 Tg. Similan, 2 Tg. Ko Bon inklusive Transfer vom/zum Hotel, Frühstück, Mittagessen, Früchte, Kaffee, Tee, Flasche, Blei und Bootsfahrt368Tauchbasis geschlossen!
    T125 Tage Khao Lak Mix: 2 Tg. Boonsung-Wrack, 6 Tg. Similan, 2 Tg. Ko Bon inklusive Transfer vom/zum Hotel, Frühstück, Mittagessen, Früchte, Kaffee, Tee, Flasche, Blei und Bootsfahrt598Tauchbasis geschlossen!
    T138 Tage Khao Lak Spezial: 4 Tg. Boonsung-Wrack, 8 Tg. Similan, 4 Tg. Ko Bon inklusive Transfer vom/zum Hotel, Frühstück, Mittagessen, Früchte, Kaffee, Tee, Flasche, Blei und Bootsfahrt888Tauchbasis geschlossen!
    T61SSI Open Water Diver Kurs inklusive Ausrüstung und internationales Zertifikat510Tauchbasis geschlossen!
    T62SSI Advanced Adventurer Diver Kurs (5 Tauchgänge) inklusive Flasche, Blei und internationales Zertifikat579Tauchbasis geschlossen!

    Flugpreise nach Phuket, Thailand

    FluggesellschaftAbflugFlugroutePreisFlughafentaxen
    Singapore AirlinestäglichAb Zürich via Singapore67070
  • TRY ‘N’ DIVE

    In Zusammenarbeit mit den jeweiligen Tauchschulen offerieren wir «Nicht Tauchern» einen Gratis-Schnuppertauchgang.

  • Leicht erhöht im ruhigen Hinterland von Khao Lak liegt dieses kleine, sympathische Tauchresort. Den Strand erreicht man in rund 20 Minuten, Khao Lak Town in knapp 15 Minuten zu Fuss.

  • Infrastruktur

    Das familiäre Tauchresort wurde ganz nach dem Vorbild des Schwesterhotels auf Phuket errichtet: 10 Doppelbungalows, Reception, eine Bar und eine Poollandschaft mit Wasserfall und Jacuzzi inmitten eines tropischen Gartens. Der Pool ist bis zu 3 Meter tief und somit bestens für Tauchkurse geeignet. Das Restaurant ist den ganzen Tag über geöffnet und serviert köstliche thailändische und europäische Gerichte. Selbstverständlich können Sie sich die Mahlzeiten auch auf Ihrer privaten Terrasse servieren lassen.

    Unterkunft

    Die 20 geräumigen Zimmer sind ausgestattet mit Dusche, WC, Klimaanlage, Minibar, Safe, TV, Internetanschluss und möblierter Terrasse und bieten ausreichend Komfort für einen gelungenen Tauchurlaub.

    Anzahl Zimmer

    20

    Sport

    Tauchen, Schnorcheln.

  • Sea Bees Diving stellt erfahrene PADI- und SSI-Tauchlehrer und bietet den Gästen professionellen Service und moderne Infrastruktur. Neben Tauchkursen, Tagestrips zu den Similan-Inseln und Nitrox stehen auch Kurzsafaris mit der «Genesis I» auf dem Programm. Der Katamaran «Stingray» ermöglicht bequeme Tagestrips bis nach Ko Bon, dem besten Manta-Spot der Region.

    Tauchinformationen

    Basisleitung Markus Hippel, Deutschland.

    Tauchrevier Tagestouren zu 10 Tauchplätzen des Similan-Nationalparks, Ko Bon und Ko Tachai. Ergänzt wird das Tauchgebiet durch das Wrack eines Zement-Frachters.

    Tauchbetrieb Ausfahrten mit 2 Tauchgängen, Frühstück und Lunch ab Hafen Thab Lamu. Transferservice vom/zum Hotel. Dauer der Bootsfahrt 90 bis 120 Minuten, zum Wrack 45 Minuten.

    Infrastruktur Unterrichtsraum, Spülbecken, Trockenraum, Werkstatt usw. Die «Stingray» bringt Taucher schnell zu den Similan-Inseln, die kleine «Runaway» wird fürs Wracktauchen eingesetzt.

    Tauchausrüstung Komplettes Leih-Equipment, Computer und UW-Lampen gegen Gebühr. Aluminiumflaschen (8–12 Liter) mit INT-Anschlüssen, DIN-Adapter vorhanden.

    Tauchausbildung SSI-Kurse und PADI-Kurse in Deutsch und Englisch.

    Kindertauchen Bubblemaker ab 8 Jahren, Junior Open Water ab 10 Jahren.

    Technisches Tauchen Nitrox-Füllungen und Kurse gegen Gebühr.

    Sicherheit Tauchboote und Basis mit Sauerstoffsystemen, Notfallkoffer. Dekompressionskammer auf Phuket.

  • Tauchen
    • Grossfisch
      3.5/6
    • Makro
      4/6
    • Wracks
      1.5/6
    • Korallen
      3/6
    • Schwierigkeit
      2.5/6

    KHAO LAK / SIMILAN-INSELN:
    Das Schutzgebiet der Similan-Inseln liegt rund 90 Kilometer nordwestlich von Phuket und kann ab Thailands grösster Insel nur mittels mehrtägiger Tauchsafaris betaucht werden. Ab Khao Lak gibt es eine Vielzahl von Tagesbooten zu den traumhaften Inseln, die von smaragdgrünen Lagunen, bizarren Granitfelsen, grünen Hügeln und herrlichen Stränden dominiert werden. Die Similan-Inseln gelten als das beste Tauchrevier von Thailand. Felsformationen und prachtvolle Riffe mit Weichkorallen und Gorgonien prägen die Unterwasserlandschaft. Die vielfältige Fauna schliesst mit Porzellankrabben, Muränen, Oktopoden, Adlerrochen, Leopardenhaien und Schildkröten viele spektakuläre Arten mit ein, denen man fast täglich begegnet. Wer etwas Glück hat, entdeckt auch mal einen Geisterpfeifenfisch, ein Seepferdchen oder eine bizarr gezeichnete Nacktschnecke. Die eigentlichen Highlights der Region sind die Spots um Ko Bon, Ko Tachai oder Richelieu Rock. Sie gelten u.a. als Anziehungspunkt für Fischschwärme, Mantas und gelegentlich auch Walhaie. Richelieu Rock kann nur mittels einer Kreuzfahrt betaucht werden. Keine Tauchausflüge ab Khao Lak von Mai bis Oktober.

    TOP DIVE SITES: Christmas Point, Elefant Head, Ko Tachai, Ko Bon, Richelieu Rock.

    NORDWEST PHUKET / NAI YANG:

    Ein besonderes Highlight sind die Tauchplätze rund um die Insel Koh Waeo, welche man mit den Speedbooten in nur ca. 30 Minuten erreicht. Spannende Tauchgänge verspricht ein Durchgang zwischen zwei Felsnadeln. Zudem ist dies Insel für die grosse Fischvielfalt, unzählige Anemonen und ein kleines Wrack bekannt. Oft trifft man dort auf Barrakudas, Sepien und Oktopoden. Dieser Ausflug wird auch gerne mit einem Tauchgang am Tin Mining Wrack kombiniert. Das Hausriff, welches oft unterschätzt wird, liegt direkt am Strand vor der Basis und besticht mit viel Fisch und schönen Unterwassergärten mit fantastischen Korallenformationen. Auch die Nachttauchgänge werden dort durchgeführt.Keine Tauchausflüge ab Nai Yang von Mai bis Oktober.


    TOP DIVE SITES:
    Tauchplätze um die Insel Ko Waeo, Tin Mining-Wrack.

  • Die Fahrt vom Flughafen Phuket ins Resort dauert etwa 70 Minuten.