Similan
Similan

Tauchferien Similan

Fauna schliesst mit Porzellankrabben, Muränen, Oktopoden, Adlerrochen, Leopardenhaien und Schildkröten viele spektakuläre Arten mit ein, denen man fast täglich begegnet. Wer etwas Glück hat, entdeckt auch mal einen Geisterpfeifenfisch, ein Seepferdchen oder eine bizarr gezeichnete Nacktschnecke.

Jacqueline Wipf
Travel Expert

Tauchen Sie mit uns ab - wir beraten Sie gerne telefonisch oder persönlich auf Voranmeldung.

044 277 47 03

Mo. - Fr. 09.00 - 18.00, Sa. 09.00 - 13.00

Angebote

Reiseziele

Art der Unterkunft

Informationen Similan

  • Tauchen
    • Grossfisch
      3.5/6
    • Makro
      4/6
    • Wracks
      1.5/6
    • Korallen
      3/6
    • Schwierigkeit
      2.5/6

    Fauna schliesst mit Porzellankrabben, Muränen, Oktopoden, Adlerrochen, Leopardenhaien und Schildkröten viele spektakuläre Arten mit ein, denen man fast täglich begegnet. Wer etwas Glück hat, entdeckt auch mal einen Geisterpfeifenfisch, ein Seepferdchen oder eine bizarr gezeichnete Nacktschnecke. Die eigentlichen Highlights der Region sind die Spots um Ko Bon, Ko Tachai oder Richelieu Rock. Sie gelten u.a. als Anziehungspunkt für Fischschwärme, Mantas und gelegentlich auch Walhaie. Richelieu Rock kann nur mittels einer Kreuzfahrt betaucht werden. Keine Tauchausflüge ab Khao Lak von Mai bis Oktober.

    TOP DIVE SITES: Christmas Point, Elefant Head, Ko Tachai, Ko Bon, Richelieu Rock.

  • Beste Reisezeit: November–April. Von Juni bis Oktober bringt der Monsun viel Regen. Der Tauchbetrieb ist von Mai–Oktober geschlossen.