Kundenmagazin «Manta»

«manta»: Reisemagazin ohne Schönwetterbilder
«Ein ungewöhnlicher Ansatz für das Kundenmagazin eines Reiseanbieters. Inhaltlich thematisiert es, was andere nicht zeigen, denn Schönwetterprospekte gibt es genug. Wir wollen bewusst weg vom klassischen Kitsch-Hochglanz-Palmen-Sonnenuntergang hin zum selbstkritischen, hinterfragenden, dennoch sympathischen und dadurch glaubwürdigen Reisemagazin. Das darf ruhig frech, frisch und chli schräg sein. Die kritischen Seiten des Tourismus werden ebenso thematisiert wie Lösungsansätze aufgezeigt. Ohne erhobenen Zeigefinger, dafür auch mal mit einem Augenzwinkern. Man muss sich auch mal selber hinterfragen können und hinschauen: Wo wird auf unseren Reisedestinationen der Abfall entsorgt, wohin fliesst das Abwasser, welche Speisen landen auf dem Tisch oder wie verhalten sich unsere Gäste?

«Wir haben so viel zu erzählen.»
Das Magazin ist Special-Interest- und Kundenmagazin in einem. Darum enthält es neben einer Reisereportage auch Geschichten und Gesichter hinter dem Namen Manta Reisen.   

Die Macherinnen
Konzept und Kreation des Magazins stammen von Micha Eicher und Brigitte Mathys, die sich mit ihrer Netzwerkagentur auf Special-Interest-, Kunden- und Mitarbeiter-Magazine spezialisiert haben. Kommunikationsspezialistin Micha Eicher konzipierte und realisierte mit ihrer Agentur scharfsinn Publikationen wie das Stadtmagazin für die Stadt Zug sowie verschiedene Kunden- und Mitarbeitermagazine. Brigitte Mathys / brimadesign ist spezialisiert auf visuelles Geschichtenerzählen und herausragende Layouts.

Manta Reisen wünscht viel Vergnügen bei der Lektüre.

Aktuelle Ausgabe - Schlaflos auf der Insel

Weitere Ausgaben