Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Sandies Bathala

Seit der Eröffnung im Juni 2019 erstrahlt das 300 x 150 Meter kleine Eiland in neuem Glanz. Das «Sandies Bathala» überzeugt weiterhin mit seinem unkomplizierten Charme und hat durch den modernen und puristischen Stil ein komplett neues Gewand erhalten. Taucher, Schnorchler und ruhesuchende Sonnenanbeter sind gleichermassen willkommen und werden sich dank dem All-inclusive-Konzept rundum umsorgt fühlen. Unterwasserfans finden beste Voraussetzungen durch die exponierte Lage am Aussenriff sowie den grossen Fischreichtum am Hausriff, welches spannende Schnorchel- und Taucherlebnisse garantiert.

  • Infrastruktur

    Das Hauptrestaurant im Buffet-Stil mit abwechslungsreicher internationaler Küche wird durch A-la-carte-Gerichte mit Seafood-Spezialitäten, welche an romantischer Strandlage serviert werden, ergänzt. Weiter gibt es eine Bar, Swimmingpool, Boutique, TV-Lounge, kostenloses Wi-Fi im ganzen Resort, ein kleines Spa, gelegentlich Abendunterhaltung, Wäscheservice, diverse Ausflüge.

    Unterkunft

    Die 70 Zimmer sind in einem frischen Stil und modern eingerichtet und verfügen alle über eine Terrasse, Klimaanlage, Deckenventilator, Telefon, Safe, Haartrockner, Tee- und Kaffeezubereitungsmöglichkeiten sowie Bad mit Dusche.
    Die 46 Beach Bungalows (33 m²) liegen am Strand verteilt und haben ein maledivisches Badezimmer. 22 davon verfügen über eine Verbindungstüre und sind ideal für Familien.
    Die 24 Water Villas (37 m²) sind auf Stelzen in die Lagune gebaut und durch einen Steg mit der Insel verbunden. Sie haben ein geschlossenes Badezimmer.

    Anzahl Zimmer

    70

    Sport

    Ohne Gebühr: Beach-Volleyball, Fitness, Schnorchelausrüstung.
    Gegen Gebühr: Fischen, Schnorchelausflüge.

  • Das professionelle und motivierte Team steht Tauchern und Tauchinteressierten mit Rat und Tat zur Seite. Die Durchführung der Kurse erfolgt in Kleinstgruppen (1 Instruktor – 2 Schüler), so ist eine sehr individuelle Ausbildung in entspannter Atmosphäre gewährleistet. Die Tauchbasis ist zudem mit Ausrüstungen neuesten Standards ausgestattet. Ob Sie sich nun für den Schnuppertauchgang entscheiden oder sich für den Drift Dive für Fortgeschrittene  einschreiben – das erfahrene Tauchteam freut sich auf Ihren Besuch und Ihre Teilnahme!

    Tauchinformationen

    Basisleitung Diving Centers Werner Lau.
    Sprachen D / E.
    Tauchrevier Bathala verfügt über 30–40 Tauchspots, welche innerhalb von 5–60 Minuten erreicht werden können.
    Tauchbetrieb Hausrifftauchen sowie Halb- und Ganztagesausflüge.
    Infrastruktur Die Tauchbasis verfügt über 2–4 Dhonis, welche je 14 Tauchern Platz bieten.
    Tauchausrüstung 12-Liter-Aluminiumflaschen mit DIN-Anschlüssen (Adapter vorhanden), 3-mm-Anzüge, Lampen, komplette Mietausrüstung, Tauchcomputer, Digitalkameras.
    Unterwasserfotografie Material vorhanden, Kurse auf Anfrage.
    Tauchausbildung Vom Einsteiger- bis zum Divemaster-Kurs werden alle Kurse nach SSI-/IAC-/CMAS-/PADI-Richtlinien angeboten, max. 2 Schüler pro Tauchlehrer.
    Kindertauchen Ab 8 Jahren kann der Bubblemaker gemacht werden. Ab 10 Jahren werden Kurse angeboten. Kinderausrüstung vorhanden.
    Technisches Tauchen Nitrox zum Preis von Presslufttauchen möglich!
    Sicherheit Sauerstoffgeräte auf den Booten und in der Basis. Die nächsten Dekompressionskammern befinden sich auf Kuramathi und Bandos.
    Tauchanforderungen Tauchzertifikat, Logbuch, med. Zertifikat. Tauchcomputer sind auf den Malediven obligatorisch. Ab 40 geloggten Tauchgängen darf vom Boot aus ohne Guide/nur mit Buddy getaucht werden.
    Besonderes Manta-Saison von Dezember bis April. Ausflüge ins Rasdhoo-Atoll zum Hammerhaiplatz.

    Schnorcheln

    Das artenreiche Hausriff verfügt über 6 Einstiegsstellen, die zu schönen und interessanten Schnorchel- und Tauchgründen führen. Es werden kostenlose Schnorchelausflüge unter Leitung des Meeresbiologen ans Hausriff angeboten.

  • Tauchen
    • Grossfisch
      4.5/6
    • Makro
      3/6
    • Wracks
      1/6
    • Korallen
      4/6
    • Schwierigkeit
      2.5/6

    Das Ari-Atoll geniesst unter Kennern auch gleichzeitig den Ruf, Schnorchlern und Tauchern nur das Allerfeinste zu bieten. Die traumhaften Tauchplätze verfügen über einen üppigen Bewuchs an Hart- und Weichkorallen und darüber hinaus weisen sie einen immensen Fischbestand auf. Unzählige Schwarmfische tummeln sich in der sanften Strömung und bieten ein einmaliges Naturschauspiel, das durch Grossfische wie Barrakudas, Thunfische, Napoleons sowie diverse Hai- und Rochenarten vervollständigt wird. Aber auch Liebhaber von «Exoten» wie Schaukel-, Angler- und Geisterfetzenfischen und Nacktschnecken kommen voll auf ihre Kosten. Ausserhalb der unbewohnten Insel «Hukurudhoo Eri» liegt einer der besten Manta-Plätze der Malediven, an dem Schnorchler und Taucher von ca. Mitte Dezember bis Mitte April die eleganten Riesen in aller Ruhe beobachten können. Die südlichen Aussenriffe sind bekannt dafür, dass man das ganze Jahr über gute Chancen hat, mit Walhaien tauchen oder schnorcheln zu dürfen. Auch im Norden des Ari-Atolls findet man atemberaubende und weltbekannte Tauchspots wie «Maaya Thila» oder «Fishhead», an denen Begegnungen mit grauen Riffhaien an der Tagesordnung sind.

  • Per Wasserflugzeug in etwa 20 Minuten vom 56 Kilometer entfernten Flughafen.

  • 101 Gästebewertungen

    Weiterempfehlungsrate 80%

    Mehr erfahren

    Lage
    Schlafqualität
    Zimmer
    Service
    Preis-Leistungs-Verhältnis
    Sauberkeit

    Geschäfts-reisende: 0, Paare: 28, Alleinreisende: 1, Familie: 20, Reisen mit Freunden: 7

    Traumhafter Tauchurlaub mit Freunden

    markuss101, Felben, Schweiz, Bewertet am 8.2.20, Aufenthalt: Januar 2020, Reisen mit Freunden

    Primärziel für die Wahl dieser Insel war das Tauchen inkl. einem heimeligen und angenehmen Ambiente mit all inclusive erleben zu können. Unsere Erwartungen wurden vollends erfüllt. Die Bungalows sind ...
    Mehr erfahren

    Taucherparadies auf schöner kleiner Insel

    77utew, Bewertet am 3.1.20, Aufenthalt: Dezember 2019

    Wir haben Sandies Bathala aus zwei Gründen gewählt: 1. zum Tauchen und 2. weil die Insel kpl. neu aufgebaut wurde, also Neu ist. Wir waren schon häufiger auf den Malediven zum Tauchen. Team. Das ...
    Mehr erfahren

    Sandies Bathala

    RRXY, Bewertet am 28.11.19, Aufenthalt: November 2019, Reisen mit Freunden

    Inselbesuch vom 8 bis 21 November 2019.Resümee: Nicht empfehlenswert. Bungalows spartanisch, mit Mängel trotz Renovierung, keinen Sonnenschutz, All Inclusive mit schlechter Leistung, Einfältiges ...
    Mehr erfahren

    Leider, nicht noch einmal

    Ulrike P, Voecklabruck, Österreich, Bewertet am 23.11.19, Aufenthalt: November 2019

    Wir waren zu sechst (3 Pärchen) auf Bathala für 13 Nächte. Warum "Leider, nicht noch einmal"? Generell hätte die Insel viel zu bieten, schöne Seiten aber leider auch weniger schöne bzw. gute Seiten ...
    Mehr erfahren

    Taucherinsel mit Potenzial dass nicht genutzt wird

    FayPierot, Bewertet am 9.10.19, Aufenthalt: September 2019, Paare

    Wir sind Schnorchler und waren für 8 Nächte Ende September auf Bathala. Es war ursprünglich geplant, dass wir zu viert anreisen. Kurzfristig mussten unsere Tauchfreunde absagen. Daher wäre Bathala ...
    Mehr erfahren

Offertanfrage Sandies Bathala

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Reise mit Manta Reisen. Hier können Sie sich eine Offerte nach Ihren Wünschen erstellen lassen.

Ihre Kontaktdaten