Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Haa-Dhaalu-Atoll

Haa-Dhaalu-Atoll

In den beiden nördlichsten Atollen der Malediven ist für jedes Taucherherz etwas dabei. Für die, die es gerne ruhig und ohne Strömung mögen, sind speziell die etwas geschützteren Riffe im Inneren des Atolls geeignet. An diesen Plätzen gibt es durchaus viel zu sehen, von Mantas, Schildkröten, Lobsters, Fischschwärmen bis hin zu Adlerrochen.

Milena Pullas
Travel Expert

Lassen Sie sich von uns beraten - telefonisch oder persönlich auf Voranmeldung.

044 277 47 00

Mo. - Fr. 09.00 - 18.00, Sa. 09.00 - 13.00

Angebote

Reiseziele

Art der Unterkunft

Kategorien

Grösse des Resorts (Anzahl Zimmer)

Informationen Haa-Dhaalu-Atoll

  • Tauchen
    • Grossfisch
      4.5/6
    • Makro
      3/6
    • Wracks
      1/6
    • Korallen
      4/6
    • Schwierigkeit
      2.5/6

    In den beiden nördlichsten Atollen der Malediven ist für jedes Taucherherz etwas dabei. Für die, die es gerne ruhig und ohne Strömung mögen, sind speziell die etwas geschützteren Riffe im Inneren des Atolls geeignet. An diesen Plätzen gibt es durchaus viel zu sehen, von Mantas, Schildkröten, Lobsters, Fischschwärmen bis hin zu Adlerrochen. Auch für die erfahrenen Taucher bieten sich viele Möglichkeiten, an wunderschönen, meist strömungsreichen Plätzen die unberührte, einzigartige Unterwasserwelt des Atolls zu entdecken. Fantastische Thilas mit reichem Bewuchs an Weichkorallen, Canyons, Überhänge und ein ca. 50 Jahre altes Wrack, welches Schnapperschwärmen, Thunas und Napoleons ein Zuhause bietet, warten hier auf Sie.