Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Laamu-Atoll

Laamu-Atoll

Die Unterwasserwelt des Laamu-Atolls bietet einige der schönsten, noch unberührten Hartkorallengärten der Malediven. Dieses Atoll wurde erst vor wenigen Jahren vom Tourismus erschlossen, dementsprechend finden sich nur wenige Taucher an den ca. 35 Tauchplätzen. Begegnungen mit grauen Riffhaien, Weissspitzen-Riffhaien, Barrakudas, Rochen, Napoleons und Schildkröten sind keine Seltenheit.

Milena Pullas
Travel Expert

Lassen Sie sich von uns beraten - telefonisch oder persönlich auf Voranmeldung.

044 277 47 00

Mo. - Fr. 10.00 - 12.00 Uhr / 14.00 - 16.00 Uhr

Angebote

Reiseziele

Art der Unterkunft

Grösse des Resorts (Anzahl Zimmer)

Informationen Laamu-Atoll

  • Tauchen
    • Grossfisch
      4.5/6
    • Makro
      3/6
    • Wracks
      1/6
    • Korallen
      4/6
    • Schwierigkeit
      2.5/6

    Die Unterwasserwelt des Laamu-Atolls bietet einige der schönsten, noch unberührten Hartkorallengärten der Malediven. Dieses Atoll wurde erst vor wenigen Jahren vom Tourismus erschlossen, dementsprechend finden sich nur wenige Taucher an den ca. 35 Tauchplätzen. Begegnungen mit grauen Riffhaien, Weissspitzen-Riffhaien, Barrakudas, Rochen, Napoleons und Schildkröten sind keine Seltenheit. Am Manta-Spot «Hithadhoo Corner» können fast ganzjährig Mantas gesichtet werden. Die Tauchplätze sind sehr vielfältig und das Tauchen an den Thilas, an Überhängen und in den fischreichen Kanälen sehr abwechslungsreich, auch Strömungstauchen und Kanal-Kreuzungen sind möglich.