Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Südmale-Atoll

Südmale-Atoll

Im Südmale-Atoll sind alle typischen Arten von maledivischen Tauchplätzen vertreten – Giris, Thilas, Farus, Kanäle, Corners und Aussenriffe. Wer gerne Haie, Thunfischschwärme und Adlerrochen beobachtet, ist bei einlaufender Strömung am Kanaleingang von «Guraidhoo» oder «Embudu Express» genau richtig. Aber auch sonst gibt es jede Menge zu sehen. Von den farbigsten Nacktschnecken über alle Arten von Riff- und Schwarmfischen bis zu Schildkröten kann man alles entdecken.

Milena Pullas
Travel Expert

Lassen Sie sich von uns beraten - telefonisch oder persönlich auf Voranmeldung.

044 277 47 00

Mo. - Fr. 09.00 - 18.00, Sa. 09.00 - 13.00

Angebote

Reiseziele

Art der Unterkunft

Kategorien

Grösse des Resorts (Anzahl Zimmer)

Informationen Südmale-Atoll

  • Tauchen
    • Grossfisch
      4.5/6
    • Makro
      3/6
    • Wracks
      1/6
    • Korallen
      4/6
    • Schwierigkeit
      2.5/6

    Im Südmale-Atoll sind alle typischen Arten von maledivischen Tauchplätzen vertreten – Giris, Thilas, Farus, Kanäle, Corners und Aussenriffe. Wer gerne Haie, Thunfischschwärme und Adlerrochen beobachtet, ist bei einlaufender Strömung am Kanaleingang von «Guraidhoo» oder «Embudu Express» genau richtig. Aber auch sonst gibt es jede Menge zu sehen. Von den farbigsten Nacktschnecken über alle Arten von Riff- und Schwarmfischen bis zu Schildkröten kann man alles entdecken. Ein Strömungstauchgang entlang der mit Weichkorallen bunt bewachsenen Steilwände mit faszinierenden Überhängen ist immer wieder ein unvergessliches Erlebnis. An der Ostseite gibt es zudem einige Manta-Plätze, die von Mai bis Oktober aufgesucht werden. Ein äusserst beliebter Platz ist sicherlich auch das «Cocoa Thila» mit wunderschönen Hart- und Weichkorallen. Hier sind Begegnungen mit Schildkröten, grauen Riffhaien, Weissspitzen-Riffhaien und Adlerrochen keine Seltenheit.