Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Aktuelle Einreisebestimmungen Indischer Ozean

Übersicht über die aktuellen Einreisebestimmungen im Indischen Ozean

Sehnen Sie sich nach Sand, Sonne, Wärme und türkisfarbenem Wasser mit einer faszinierenden Unterwasserwelt? Gerne geben wir Ihnen einen Überblick, welche Einreisebestimmungen an den Destinationen gelten und was es bei einer Reise in die entsprechnenden Destinationen zu beachten gibt. Da sich die Situation ständig ändert, erhalten Sie weitere, detaillierte Informationen direkt von unseren Reisespezialisten

 

Einreise mit negativem PCR-Test

Auf die Malediven können Sie gegen Vorweisung eines negativen PCR-Tests  (nicht älter als 96h bei Abreise) reisen. Auch vollständig geimpfte Personen ( zweite Impfung mindestens 2 Wochen vor Abreise) müssen einen negativen  PCR-Test vorweisen. 

Des Weiteren muss frühestens 24h vor der Ankunft am Flughafen Male und ebenfalls frühestens 24h vor der Abreise in Male eine Health Declaration Form ausgefüllt werden. Das Formular muss dementsprechend 2x ausgefüllt werden. Das Formular kann nur online über diesen Link ausgefüllt werden. Nach dem Ausfüllen erhalten Sie einen QR-Code, welcher bei der Ein- und Ausreise von der Immigration elektronisch kontrolliert wird (bitte machen Sie von diesem jeweils einen Screenshot oder fotografieren Sie diesen).

Für die Rückreise/Einreise in die Schweiz muss ein negativer PCR-Test (nicht älter als 72h bei der Einreise in der Schweiz) vorgewiesen werden. Ausgenommen sind Personen unter 16 Jahren sowie genesene Personen für 6 Monate und vollständig geimpfte Personen für 12 Monate.

 

Auf die Seychellen können Sie gegen Vorweisung eines negativen PCR-Tests reisen (nicht älter als 72h bei Abflug in der Schweiz). Des Weiteren muss frühestens 72h und bis mind. 3h vor der Ankunft am Flughafen Mahé eine Health Declaration Form ausgefüllt werden. Das Formular kann nur online über diesen Link ausgefüllt werden. Nach dem Ausfüllen erhalten Sie eine Email-Bestätigung (innert ca. 6 Stunden), welche bei der Einreise von der Immigration kontrolliert wird. Die Einreisegebühr beträgt EUR 10.- pro Person (Kinder unter 11 Jahren EUR 5.40) oder EUR 70 (Kinder unter 11 Jahren EUR 25.40) für Expressbestätigung und ist im Zuge der Online-Registrierung per Kreditkarte zu tätigen. Alle ankommenden Passagiere sollten direkt ins Hotel gebracht werden mit zertifizierten Transfers. Es gilt Maskenpflicht überall in öffentlichen Bereichen (der Hotels und ausserhalb) und auf Transporten etc. Bei Nichtbeachtung kann gebüsst werden. Weiterhin sollte vom Besuch der Märkte und starkfrequentierten Orten abgesehen werden. Ausflüge können unternommen werden mit lizenzierten Unternehmen. 

Für die Rückreise/Einreise in die Schweiz muss ein negativer PCR-Test (nicht älter als 72h bei der Einreise in der Schweiz) vorgewiesen werden. Ausgenommen sind Personen unter 16 Jahren sowie genesene Personen für 6 Monate und vollständig geimpfte Personen für 12 Monate.

 

Einreise mit negativem PCR-Test und Einschränkungen vor Ort

In folgende Destinationen können Sie gegen Vorweisung eines negativen PCR-Tests reisen. Vor Ort bestehen einige Einschränkungen. Gemäss BAG gilt aktuell keine Quarantänepflicht nach Rückkehr in die Schweiz, jedoch muss für die Einreise in die Schweiz ein negativer PCR-Test vorgelegt werden, der nicht älter als 72h ist.

Für die Rückreise/Einreise in die Schweiz muss ein negativer PCR-Test (nicht älter als 72h bei der Einreise in der Schweiz) vorgewiesen werden. Ausgenommen sind Personen unter 16 Jahren sowie genesene Personen für 6 Monate und vollständig geimpfte Personen für 12 Monate.

 

Sri Lanka

Nach Sri Lanka können Sie gegen Vorweisung eines negativen PCR-Tests (nicht älter als 72h bei Einreise) reisen. Ausserdem braucht es für die Einreise in Sri Lanka ein gültiges Visum, ein Gesundheitsformular muss ausgefüllt werden und eine obligatorische Krankenversicherung muss abgeschlossen werden. Die ersten 14 Nächte müssen in zertifizierten Level-1-Hotels verbracht werden und das Hotelgelände darf während dieser Zeit nicht verlassen werden, ausser für den Besuch von 14 zertifizierten Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise dem Yala-Nationalpark, den historischen Stätten Anuradhapura und Polonnaruwa oder dem Zahntempel in Kandy. Am Ankunftstag muss im Hotel ein weiterer PCR-Test gemacht werden, ein zweiter PCR-Test ist  je nach Aufenthaltsdauer zwischen dem 5.-14.Tag (24h-36h vor Abreise) obligatorisch. Nach 14 Nächten Aufenthalt und negativem PCR-Test darf man sich frei in Sri Lanka bewegen. Für vollständig geimpfte Personen (2 Wochen nach der 2. Impfung) gelten die gleichen Einreisebedingungen, jedoch müssen nur die ersten 24h in einem zertifizierten Level-1-Hotel verbracht werden. Nach Erhalt des negativen Testergebnisses darf man sich frei im Land bewegen. 

Weitere Einschränkungen und Detailinformationen auf Anfrage.

Mehr erfahren
Mauritius

Phase 1, Reisezeitraum vom 01.09. – 30.09.21:

Für Aufenthalte vom 01.09.-30.09.21 können vollständig geimpfte Reisende (3 Wochen nach der 2. Impfung, gültig für Personen ab 18 Jahren) einen Resorturlaub auf der Insel geniessen. Bei Ankunft muss ein negativer PCR-Test vorgewiesen werden, welcher 3-7 Tage vor Abflug getätigt wurde. Zudem muss eine Impf-Bescheinigung, die Hotelbuchung in einem COVID-SAFE Hotel  und die Bestätigung einer Reiseversicherung mit COVID-Deckung vorgezeigt werden. Kinder (0-18) die mit geimpften Erwachsenen reisen müssen nicht geimpft sein, sich jedoch allen verlangten PCR-Tests unterziehen (vor Abreise und während der Reise).
Bei Ankunft am Flughafen und am 7. Tag des Aufenthaltes müssen weitere obligatorische und kostenpflichtige PCR-Tests unternommen werden. Wichtig: Bis zum Erhalt des Ergebnisses des 1. Tests darf das Hotelzimmer nicht verlassen werden (Testergbniss innert 6-12h). Die Mahlzeiten werden während dieser Zeit ins Zimmer gebracht.

Die Infrastruktur Ihrer gewählten Unterkunft kann danach vollumfänglich genutzt werden. Das Hotelgelände und der dazugehörige Strandabschnitt dürfen jedoch nicht verlassen werden. Gäste die länger als 7 Tage gebucht haben und beide PCR-Tests während des Aufenthalts negativ sind, können Mauritius ab dem 8. Tag erkunden. Bei kürzeren Aufenthalten können Sie das Resort früher verlassen und wieder nach Hause zurückreisen.

Bitte nehmen Sie davon Kenntnis, dass in den öffentlichen Bereichen der Hotelanlage, in den Restaurants/Bars und auf Transporten eine Maskenpflicht gilt (am Strand und Pool nicht).

Es wird empfohlen eigene Masken und Desinfektionsmittel auf die Reise mitzunehmen, da diese nicht immer verfügbar sind.

Ist für Gäste für die Rückreise ein PCR-Test erforderlich, kann dieser im Hotelzimmer getätigt werden. Die Kostenübernahme liegt bei den Gästen. Ein positives Testergebnis (von einer Person und/oder deren mitreisenden) kann zu Quarantänemassnahmen in einem Hotel oder in einer Klinik führen.

Phase 2, Reisezeitraum ab dem 01.10.21

Für Aufenthalte ab dem 1. Oktober 2021 wird geimpften Reisenden (3 Wochen nach der 2. Impfung, gültig für Personen ab 18 Jahren) bei Vorlage eines negativen PCR-Tests (nicht älter als 72h bei Einreise), die Einreise ohne Einschränkungen gestattet. Nicht geimpfte Reisende unterliegen bis auf Weiteres einer 14-tägigen Hotelzimmerquarantäne. Kinder (0-18) die mit geimpften Erwachsenen reisen müssen nicht geimpft sein, sich jedoch ebenfalls dem PCR-Test für die Einreise unterziehen.  
Zudem muss eine Impf-Bescheinigung, die Hotelbuchung in einem COVID-SAFE Hotel  und die Bestätigung einer Reiseversicherung mit COVID-Deckung vorgezeigt werden. Bei Ankunft am Flughafen wird die Körpertemperatur gemessen und bei erhöhter Temperatur werden weitere Untersuchungen/Test und gegebenenfalls Isolationsmassnahmen durch einen Arzt vorgenommen.                             

Während Ihres Aufenthaltes kann die Hotelinfrastruktur uneingeschränkt genutzt werden und die Insel und ihre Attraktionen besucht werden.

Bitte beachten Sie, dass auf Mauritius überall in öffentlichen Bereichen (der Hotels und ausserhalb) und auf Transporten, in Restaurants und Bars eine Maskenpflicht gilt (am Strand und Pool nicht).  

Es wird empfohlen eigene Masken und Desinfektionsmittel auf die Reise mitzunehmen, da diese nicht immer verfügbar sind.

Ist für Gäste für die Rückreise ein PCR-Test erforderlich, kann dieser im Hotelzimmer getätigt werden. Die Kostenübernahme liegt bei den Gästen. Ein positives Testergebnis (von einer Person und/oder deren mitreisenden) kann zu Quarantänemassnahmen in einem Hotel oder in einer Klinik führen.

Mehr erfahren
La Réunion

Vollständig geimpfte Personen (ab dem 15. Tag nach der zweiten Impfung, Johnson & Johnson ab dem 28. Tag) können gegen Vorlage eines negativen PCR-Tests (maximal 72h vor Abflug in Paris) oder eines negativen Antigen-Schnelltests (maximal 48h vor Abflug in Paris) auf La Réunion einreisen. Bei Einreise müssen der negative PCR-Test/Antigen-Schnelltest, ein Impf-Nachweis, ein Flugticket für den Rück- oder Weiterflug sowie eine unterschriebene Selbsterklärung zur Symptomfreiheit (darin bestätigen Sie, dass Sie symptomfrei sind und 14 Tage vor Abflug keinen Kontakt mit einer positiv getesteten Person hatten) vorgezeigt werden. Diese Selbsterklärung muss bis spätestens 48h vor Abflug in Paris ausgefüllt hier ausgefüllt werden: https://suivi.arslareunion-covid19.re/en/inscription (1x pro Paar/Familie). Wir empfehlen den erhaltenen QR-Code ausgedruckt mitzunehmen, um ihn beim Check-in sowie bei der Einreise vorweisen zu können.

Kinder unter 18 Jahren, welche mit vollständig geimpften Personen reisen, dürfen unter Vorweisen eines negativen PCR-Tests (nicht älter als 72h bei Abflug in Paris) einreisen.

Für Kinder unter 10 Jahren ist der Test nicht obligatorisch, wird aber empfohlen.

72 Stunden vor der Abreise aus dem Land muss ein weiterer PCR-Test (oder Antigen-Schnelltest 48 Stunden vor Abreise) vorgenommen (kostenfrei). Gerne informieren wir Sie, wo sie die Tests absolvieren können.

Nicht-geimpfte Personen dürfen nur unter begründeten, wichtigen Umständen einreisen. Weitere Informationen hierzu auf Anfrage. 

Mehr erfahren

Hinweise für die Rückreise in die Schweiz

EINREISE SCHWEIZ

Wie der Bundesrat heute bekannt gegeben hat, müssen ab Montag, 20. September, alle Einreisenden unabhängig des Landes aus welchem sie in die Schweiz einreisen, einen negativen Covid-19 Test vorweisen. Es muss sich hierbei entweder um einen Antigen-Schnelltest oder um einen PCR-Test handeln. Nach vier bis maximal sieben Tagen in der Schweiz, muss ein weiterer Test vorgenommen werden. Das Resultat dieses zweiten Tests muss dem Kanton übermittelt werden (Links zu den entsprechenden Onlineformularen: https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/empfehlungen-fuer-reisende/quarantaene-einreisende.html ). Beide Tests sind kostenpflichtig. Ausgenommen von der Testpflicht sind geimpfte und genesene Personen.

Alle Einreisenden – geimpfte, genesene und negativ getestete Personen – müssen zudem das Einreiseformular (Passenger Locator Form: https://swissplf.admin.ch/formular ) ausfüllen. und die Regeln gelten für alle Arten von Einreisen (Zu Fuss, Velo, Flugzeug, Bahn, Schiff, Bus und Auto). Von den Anpassungen ausgenommen sind unter anderem Grenzgängerinnen und Grenzgänger, Kinder unter 16 Jahren, Passagiere auf der Durchreise oder Gütertransporte durch die Schweiz. Für unmündige Personen kann das Formular durch eine mitreisende oder eine obhutsberechtige Person ausgefüllt werden.

Eine kostenlose Stornierung der Buchung ist unter diesen Voraussetzungen nicht möglich, es gelten unsere Allgemeinen Reise- und Vertragsbedingungen. Eine Flexbuchung kann selbstverständlich kostenlos umgebucht oder storniert werden (unter Einhaltung der Bedingungen der Flex-Aktion).

Unser Team teilt Ihnen gerne mit, wo sie vor Ort einen PCR-Test machen können. Die Kosten für den Test variieren je nach Land und Region und liegen in der Regel zwischen USD 100.- und USD 200.-. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Infos persönlich

Selbstverständlich können die Regelungen von Leistungsträgern (Hotels oder Fluggesellschaften) und anderer Länder davon abweichen und einen PCR-Test verlangen. Bitte prüfen Sie zum Zeitpunkt Ihrer Reise die aktuellen Bestimmungen! 

Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie beim Check-In das Online-Formular ausgefüllt und bereit halten und beim Boarding Ihres Rückfluges an der Feriendestination Ihr Testergebnis bereithalten und bei der Einreise in der Schweiz gleich vorweisen können.

Angebote suchen & buchen

Badeferien