Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Aktuelle Einreisebestimmungen Indischer Ozean

Unbeschwerte Ferientage im Indischen Ozean – Übersicht zu den Einreisebestimmungen

Sehnen Sie sich nach Sand, Sonne, Wärme und türkisfarbenem Wasser mit einer faszinierenden Unterwasserwelt? Bereits seit dem Sommer 2020 empfangen die Malediven und die Seychellen Reisende aus der Schweiz, mittlerweile haben auch Mauritius, Sri Lanka und La Réunion ihre Grenzen wieder geöffnet.

Gerne geben wir Ihnen einen Überblick, welche Einreisebestimmungen an den Destinationen gelten und was es bei einer Reise zu beachten gibt. Da sich die Situation ständig ändert, erhalten Sie weitere, detaillierte Informationen direkt von unseren Reisespezialisten.

 

Malediven

Auf die Malediven können Sie gegen Vorweisung eines negativen PCR-Tests  (nicht älter als 96h bei Abreise) reisen. Auch vollständig geimpfte Personen ( zweite Impfung mindestens 2 Wochen vor Abreise) müssen einen negativen  PCR-Test vorweisen. 

Des Weiteren muss frühestens 48h vor der Ankunft am Flughafen Male und ebenfalls frühestens 48h vor der Abreise in Male eine Health Declaration Form ausgefüllt werden. Das Formular muss dementsprechend 2x ausgefüllt werden. Das Formular kann nur online über diesen Link ausgefüllt werden. Nach dem Ausfüllen erhalten Sie einen QR-Code, welcher bei der Ein- und Ausreise von der Immigration elektronisch kontrolliert wird (bitte machen Sie von diesem jeweils einen Screenshot oder fotografieren Sie diesen).

Reisende, welche sich in den letzten 14 Tagen vor Ankunft in Südafrika, Botswana, Namibia, Zimbabwe, Mozambique, Lesotho oder Eswatini aufgehalten haben, ist die Einreise auf die Malediven untersagt. Dies gilt auch für Transit-Aufenthalte von mehr als 12 Stunden.

Mehr erfahren
Seychellen

Auf die Seychellen können Sie gegen Vorweisung eines negativen PCR-Tests reisen (nicht älter als 72h bei Abflug in der Schweiz). Des Weiteren muss frühestens 72h und bis mind. 3h vor der Ankunft am Flughafen Mahé eine Health Declaration Form ausgefüllt werden. Das Formular kann nur online über diesen Link ausgefüllt werden. Nach dem Ausfüllen erhalten Sie eine Email-Bestätigung (innert ca. 6 Stunden), welche bei der Einreise von der Immigration kontrolliert wird. Die Einreisegebühr beträgt EUR 10.- pro Person (Kinder unter 11 Jahren EUR 5.40) oder EUR 70 (Kinder unter 11 Jahren EUR 25.40) für Expressbestätigung und ist im Zuge der Online-Registrierung per Kreditkarte zu tätigen. 

Alle ankommenden Passagiere sollten direkt ins Hotel gebracht werden mit zertifizierten Transfers. Es gilt Maskenpflicht überall in öffentlichen Bereichen (der Hotels und ausserhalb) und auf Transporten etc. Bei Nichtbeachtung kann gebüsst werden. Weiterhin sollte vom Besuch der Märkte und starkfrequentierten Orten.

Reisende, welche sich in den letzten 14 Tagen vor Ankunft in Südafrika, Botswana, Namibia, Zimbabwe, Mozambique, Lesotho oder Eswatini aufgehalten haben, ist die Einreise auf die Seychellen untersagt.

 

Mehr erfahren
Mauritius

Geimpfte Personen (2 Wochen nach der 2. Impfung, gültig für Personen ab 18 Jahren) können gegen Vorweisung eines negativen PCR-Tests (nicht älter als 72h bei Abreise) nach Mauritius reisen. Zudem muss eine Impf-Bescheinigung, ein ausgefülltes und unterschriebenes Formular, die Hotelbuchungsbestätigung und die Bestätigung einer Krankenversicherung mit COVID-Deckung vorgezeigt werden.

Nach Ankunft sind vor Ort an Tag 0 und Tag 5 zwei weitere Tests für alle Personen obligatorisch:

- Hotelgäste: Im gebuchten Hotel werden bei jeder Person 2 kostenlose Antigentests vollzogen (Tag 0 und Tag 5).

- Gäste in Apartments, Villen, Lodges: Bei Ankunft am Flughafen kostenloser PCR-Test, Testresultat wird innerhalb von 12 Stunden übermittelt. An Tag 5 Antigen-Selbsttest.

Nicht geimpfte Reisende unterliegen bis auf Weiteres einer 14-tägigen Hotelzimmerquarantäne. Als Ausnahme gelten nicht geimpfte Personen unter 18 Jahren, die mit geimpften Erwachsenen reisen. Diese Personen (0-18) müssen einen negativen PCR-Test vorweisen.

Ist für Gäste für die Rückreise ein PCR-Test erforderlich, kann dieser im Hotelzimmer getätigt werden. Die Kostenübernahme liegt bei den Gästen.

Ein positives Testergebnis (von einer Person und/oder deren mitreisenden) kann zu Quarantänemassnahmen in einem Hotel oder in einer Klinik führen.

Reisende, welche sich in den letzten 14 Tagen vor Ankunft in Südafrika, Botswana, Namibia, Zimbabwe, Mozambique, Lesotho oder Eswatini aufgehalten haben, ist die Einreise nach Mauritius untersagt.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://mauritiusnow.com/

Mehr erfahren
Sri Lanka

Nach Sri Lanka können vollständig geimpfte Personen (2 Wochen nach der 2. Impfung) gegen Vorweisung eines negativen PCR-Tests (nicht älter als 72h bei Einreise) reisen. Kinder ab 2 Jahren benötigen ebenfalls einen negativen PCR-Test. Ausserdem braucht es für die Einreise in Sri Lanka ein gültiges Visum, ein Gesundheitsformular muss ausgefüllt werden und eine obligatorische Krankenversicherung muss abgeschlossen werden. Das Impfzertifikat muss in englischer Sprache vorliegen. Vollständig geimpfte Personen  dürfen sich nach Einreise frei im Land bewegen. Es dürfen nur Unterkünfte der Liste "Other Certified Hotels" auf https://www.srilanka.travel/helloagain/ gebucht werden.

Für ungeimpfte und nicht-vollständig geimpfte Personen ist die Einreise nach Sri Lanka aktuell nicht empfohlen.

PCR-Tests vor Ort je nach Aufenthaltsdauer. 1. Test nach Ankunft im Hotel, 2. Test zwischen dem 5. und 14. Tag je nach Aufenthaltsdauer jeweils 24-36 Stunden vor Abreise.

Touristen, welche sich in den 14 Tagen vor der Einreise in einem Land der Risikoländerliste aufgehalten haben, ist die Einreise in Sri Lanka untersagt. Dies betrifft folgende Länder: alle südamerikanischen Staaten, Südafrika, Angola, Botswana, Lesotho, Mozambique, Namibia, Swaziland, Zambia, Zimbabwe, Indien.

Bitte beachten Sie, dass auf Sri Lanka überall in öffentlichen Bereichen (der Hotels und ausserhalb) und auf Transfers Maskenpflicht gilt.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://www.srilanka.travel/helloagain

Passagiere, welche mit Emirates zurück in die Schweiz fliegen, sind verpflichtet, bei Abreise aus Sri Lanka einen negativen PCR-Test vorzuweisen (nicht älter als 72h bei Abflug).

Reisende, welche sich in den letzten 14 Tagen vor Ankunft in Südafrika, Botswana, Namibia, Zimbabwe, Mozambique, Lesotho oder Eswatini aufgehalten haben, ist die Einreise nach Sri Lanka untersagt.

Mehr erfahren
La Réunion

Vollständig geimpfte Personen (ab dem 15. Tag nach der zweiten Impfung, Johnson & Johnson ab dem 28. Tag) können ab Paris auf La Réunion einreisen. Bei Einreise müssen ein Impf-Nachweis, ein negativer PCR-Test, nicht älter als 72h oder negativer Antigen-Test, nicht älter als 48h bei Abreise (für alle Personen ab 10 Jahren), ein Flugticket für den Rück- oder Weiterflug sowie eine unterschriebene Selbsterklärung (spätestens 48h vor Abflug, 1x pro Paar/Familie) vorgezeigt werden.

Kinder unter 18 Jahren, welche mit vollständig geimpften Personen reisen, dürfen unter Vorweisen eines negativen PCR-Tests (nicht älter als 72h bei Abflug in Paris) einreisen.

Ungeimpfte Personen dürfen nicht einreisen.

Mehr erfahren

Hinweise für die Rückreise in die Schweiz

Testpflicht bei der Einreise

Alle Personen ab 16 Jahren, unabhängig ob vollständig, teilweise oder nicht geimpft, müssen bei der Einreise in die Schweiz einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72 h) vorweisen.
Dieser muss im Abgangsland durchgeführt und beim Boarding vorgewiesen werden. Kann kein solcher Test vorgewiesen werden, wird der Zutritt zum Flug nicht gestattet.

Testpflicht nach der Einreise

Zwischen dem 4. und 7. Tag nach der Einreise müssen alle Personen ab 16 Jahren ein weiterer PCR-Test oder Antigen-Schnelltest durchführen.
Beide Tests sind kostenpflichtig. Alle Testresultate müssen der zuständigen kantonalen Stelle übermittelt werden.

Formularpflicht

Alle Einreisenden – geimpfte, genesene und negativ getestete Personen – müssen zudem vor Einreise in die Schweiz das Einreiseformular swissplf.admin.ch ausfüllen (pro Person ein Formular, wobei Kinder im Formular einer mitreisenden erwachsenen Person erfasst werden können).

Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie beim Check-In das Online-Formular bereits ausgefüllt haben und beim Boarding Ihres Rückfluges an der Feriendestination Ihr Testergebnis bereithalten und bei der Einreise in der Schweiz gleich vorweisen können.

Die Regeln gelten für alle Arten von Einreisen (Zu Fuss, Velo, Flugzeug, Bahn, Schiff, Bus und Auto).

Selbstverständlich können die Regelungen von Leistungsträgern (Hotels oder Fluggesellschaften) und anderer Länder davon abweichen. Bitte prüfen Sie zum Zeitpunkt Ihrer Reise die aktuellen Bestimmungen!

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite bag.admin.ch/einreise. Zudem stellt das BAG unter folgendem Link einreisecheck.admin.ch einen interaktiven Travelcheck zur Verfügung, anhand dessen Sie prüfen können, ob und unter welchen Voraussetzungen Sie in die Schweiz einreisen dürfen.

Angebote suchen & buchen

Badeferien