Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

 

Liebe Kundinnen
Liebe Kunden

Auf dieser Seite finden Sie laufend aktuelle, für Ferienreisende relevante Informationen zum Corona-Virus.


Wir setzen Ihre Ferienträume um!

Weiterhin nehmen wir Ihre Anfragen und Buchungen gerne entgegen. Neubuchungen sind unter den unten genannten Bedingungen («Voraussetzungen für die Durchführung einer Reise») grundsätzlich möglich. Wir ermöglichen Buchungen von Ferien auch bereits für 2022, wo immer möglich mit bereits garantierten Preisen. Fragen Sie uns an.


Überprüfung der Reisewünsche durch erfahrene Reiseberaterinnen und Reiseberater

Sowohl in unseren Reisebüros als auch auf unserer Webseite buchen Sie Ihre Ferien mit Unterstützung unserer Reiseprofis. Ihre Buchungsanfrage wird von unseren Mitarbeitenden auf folgende Punkte geprüft:

  • Einreisebedingung an Ihrem Ferienziel
  • Sicherstellung der Verfügbarkeit der gewünschten Leistungen
  • Bedeutende Einschränkungen der örtlichen Infrastruktur, die einem erholsamen Ferienerlebnis im Wege stehen
  • Aktuelle Bedingungen bei Rückkehr in die Schweiz

Sollten wir bei der Prüfung Ihres Ferienwunsches zum Schluss kommen, dass die Situation vor Ort noch kein weitgehend unbeschwertes Ferienerlebnis ermöglicht, werden wir Ihnen eine Alternative offerieren.


Voraussetzungen für die Durchführung einer Reise

Als Voraussetzung für die Durchführung einer Pauschalreise hat Manta Reisen klare Bedingungen im Interesse ihrer Kunden erlassen und wird nur jene gebuchten Reisen durchführen, bei welchen trotz der einen oder anderen Einschränkung ein weitgehend unbeschwertes Ferienerlebnis sichergestellt ist. Ausschlusskriterien sind insbesondere bei der Buchung nicht vorhersehbare Quarantäne-Aufenthalte in Zielgebieten sowie der Wegfall einer Flug- und/oder Unterkunftsleistung ohne adäquate Alternative. Pauschalreisen, bei welchen eine Quarantänepflicht nach der Rückkehr in die Schweiz gilt, können auf Anfrage kostenlos abgesagt werden, wenn die gebuchte Destination zum Zeitpunkt der Reservation noch nicht Bestandteil der Quarantäne-Liste des BAG war.  

Auch die Minimierung des Gesundheitsrisikos auf Reisen durch Leistungsträger wie Fluggesellschaften und Unterkünfte ist für die Durchführung einer Reise essenziell: Hotels, Kulturstätten oder Gastronomiebetriebe reduzieren ihre Kapazitäten, stellen Abstände sicher und setzen weitere Massnahmen um, damit die Gesundheit von Bevölkerung und Gästen aus dem Ausland bestmöglich geschützt und das erholsame Ferienerlebnis sichergestellt wird. Ähnliches gilt für Transportunternehmen und Flughäfen.

EINREISE SCHWEIZ

Testpflicht bei der Einreise

Alle Personen ab 16 Jahren, unabhängig ob vollständig, teilweise oder nicht geimpft, müssen bei der Einreise in die Schweiz einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72 h) vorweisen.
Dieser muss im Abgangsland durchgeführt und beim Boarding vorgewiesen werden. Kann kein solcher Test vorgewiesen werden, wird der Zutritt zum Flug nicht gestattet.

Testpflicht nach der Einreise

Zwischen dem 4. und 7. Tag nach der Einreise müssen alle Personen ab 16 Jahren ein weiterer PCR-Test oder Antigen-Schnelltest durchführen.

Beide Tests sind kostenpflichtig. Alle Testresultate müssen der zuständigen kantonalen Stelle übermittelt werden.

Formularpflicht

Alle Einreisenden – geimpfte, genesene und negativ getestete Personen – müssen zudem vor Einreise in die Schweiz das Einreiseformular swissplf.admin.ch ausfüllen (pro Person ein Formular, wobei Kinder im Formular einer mitreisenden erwachsenen Person erfasst werden können).

Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie beim Check-In das Online-Formular bereits ausgefüllt haben und beim Boarding Ihres Rückfluges an der Feriendestination Ihr Testergebnis bereithalten und bei der Einreise in der Schweiz gleich vorweisen können.

Die Regeln gelten für alle Arten von Einreisen (Zu Fuss, Velo, Flugzeug, Bahn, Schiff, Bus und Auto).

Selbstverständlich können die Regelungen von Leistungsträgern (Hotels oder Fluggesellschaften) und anderer Länder davon abweichen. Bitte prüfen Sie zum Zeitpunkt Ihrer Reise die aktuellen Bestimmungen!

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite bag.admin.ch/einreise. Zudem stellt das BAG unter folgendem Link einreisecheck.admin.ch einen interaktiven Travelcheck zur Verfügung, anhand dessen Sie prüfen können, ob und unter welchen Voraussetzungen Sie in die Schweiz einreisen dürfen.

Gebuchte, aber nicht mögliche Reisen

Manta Reisen sagt jene Reisen proaktiv ab, bei welchen die oben genannten Voraussetzungen für die Durchführung noch nicht erfüllt sind. Ihre Reiseberaterin / Ihr Reiseberater wird Sie proaktiv informieren, ob Ihre Reise abgesagt werden muss oder nicht. Die Bearbeitung der entsprechenden Dossiers geschieht chronologisch nach dem ursprünglich geplanten Abreisedatum.

Haben Sie in unseren Reisebüros oder direkt bei uns eine Pauschalreise gebucht, entsteht für Sie kein wirtschaftlicher Schaden, wenn die Reise durch uns abgesagt werden muss:

  • Bereits einbezahlte Kundengelder für Pauschalreisen oder Einzelleistungen aus unserem Sortiment werden an eine kostenlose Umbuchung angerechnet oder mit einem gleichwertigen und mehrjährig gültigen Gutschein zurückerstattet. Wünschen Kundinnen und Kunden eine Rückzahlung des einbezahlten Reisepreises, ist dies ebenso möglich. Kosten für erbrachte Dienstleistungen, insbesondere Servicehonorare und allfällige Bearbeitungsgebühren, bleiben bestehen, sofern Sie sich gegen eine Umbuchung entscheiden.
  • Bei gebuchten Nur-Flügen oder Unterkünften aus einem fremden Sortiment nimmt Ihre Buchungsstelle eine Vermittlerrolle zwischen Ihnen und dem Leistungsträger beziehungsweise Veranstalter ein. Es gelten deren Umbuchungs-und Stornierungsbedingungen. Wir setzen uns für Rückerstattungen ein und geben diese vollumfänglich an Sie weiter.


Ihre Fragen

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns hier. 

(Stand: Dezember 2021)