Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Bohol
Bohol
Bohol

Tauchferien Bohol

Auf Bohol - fern von jedem Trubel - verwandeln sich die Hügel in der Trockenzeit zu Chocolates Hils. Ebenfalls zum Anbeissen sind die Tarsier-Äffchen mit ihren kugelrunden Äuglein. Farbige und sehr intakte Korallen säumen die kilometerlangen Küstenriffe. Die immense Artenvielfalt im Makro- und Korallenbereich wird Sie begeistern.

Jacqueline Wipf
Travel Expert

Tauchen Sie mit uns ab - wir beraten Sie gerne telefonisch oder persönlich auf Voranmeldung.

044 277 47 03

Mo. - Fr. 10.00 - 12.00 Uhr / 14.00 - 16.00 Uhr

Angebote

Reiseziele

Art der Unterkunft

Kategorien

Grösse des Resorts (Anzahl Zimmer)

Informationen Bohol

  • Tauchen
    • Grossfisch
      2.5/6
    • Makro
      5.5/6
    • Korallen
      5.5/6
    • Schwierigkeit
      2/6

    Vor allem die Bucht von Anda im Südosten der Insel Bohol ist für Taucher interessant. Über 30 Plätze können am 14 Kilometer langen Küstenriff betaucht werden. Steilwände aber auch sanft abfallende Sandflächen mit Korallenblöcken machen den Reiz dieses Tauchreviers aus. Die Riffe sind überwachsen mit intakten Geweih- und Steinkorallen - übersät mit Federsternen - aber auch Weichkorallen in allen Farbvariationen. Vor Anda tummeln sich vor allem Kleinstlebewesen und Fotografen mit einer Makrolinse kommen voll auf Ihre Kosten. Unter anderem finden sich hier unzählige Nacktschnecken in allen Farben und Formen, kleine Spinnen-, Orang-Utan- und Porzellan-Krabben sowie Korallengarnelen und viele weitere Critters. Virgen West, der Lieblingstauchplatz der Tauchguides, besticht neben den üblichen Sichtungen durch verschiedene Arten von Seepferdchen, Geisterfetzenfische, Langhornkofferfische, Imperator-Partnergarnelen und Flügelrossfische. An Tauchplätzen wie Kampirotoso trifft man aber auch auf Grösseres wie Schildkörten, Barrakudas, Schulen von Füsilieren und Thunfische. Dämmerungstauchgänge führen die Taucher zur „Wonderwall“ dem Tummelplatz der beliebten Mandarinfische.

    TOP DIVE SITES: Virgen West, Bitoon 2, Bacong.

  • Beste Reisezeit: November–Juni. Die Regenzeit dauert von Juli bis November. Während dieser Zeit können gelegentlich auch Taifune vor allem über die nördlichen Landesteile hinwegziehen und den Tauchbetrieb einschränken.