Thailand

Tauchferien in Thailand

Kultur, Natur und Taucherlebnis in einem? Das beliebteste Reiseziel Asiens empfängt Sie mit einem Lächeln. Ob Klöster, Tempel, Regenwäler, Nationalparks oder Shoppingmeilen in Metropolen - Thailands Gesichter sind vielfältig. Die 2600 Kilometer lange Küste mit bezaubernden Inselwelten laden neben dem Tauchen auch für Badeferien, Unterhaltung und Rundreisen ein. Wollen Sie Leopardenhaie oder herzige Seepferdchen entdecken? Gesellige Tauchtage in malerischer Kulisse sind garantiert. Und Sie werden mit einem Lächeln zurückkehren.

Jacqueline Wipf
Travel Expert

Tauchen Sie mit uns ab - wir beraten Sie gerne telefonisch oder persönlich auf Voranmeldung.

044 277 47 03

Mo. - Fr. 09.00 - 18.00, Sa. 09.00 - 13.00

Reiseziele

Angebote

Mehr Ergebnisse anzeigen

Informationen Thailand

  • Thailand

    Ko Phi Phi, Khao Lak, Phuket und Si Kao: November bis April ist die Hauptreisezeit mit nur wenig Niederschlag. Von Juni bis Oktober bringt der Monsun viel Regen, und das Tauchen in Phuket ist wegen rauer See und geringen Sichtweiten nur eingeschränkt möglich. Kein Tauchen von Mai bis Oktober in Khao Lak und Si Kao. Ko Tao: Die ideale Reisezeit ist in etwa entgegengesetzt zu Phuket. Die besten Bedingungen herrschen von März bis September. Der Monsun dauert von November bis Februar und ist von heftigen, aber meist kurzen Regenfällen geprägt.

    Khao Lak

    Beste Reisezeit: November–April. Von Juni bis Oktober bringt der Monsun viel Regen. Der Tauchbetrieb ist von Mai–Oktober geschlossen.

    Ko Tao

    Beste Reisezeit: Januar–Juni. Von September bis November bringt der Monsun heftige aber meist kurze Regenfälle.

    Phuket

    Beste Reisezeit: November–April. Von Juni bis Oktober bringt der Monsun viel Regen und Tauchen kann durch rauhe See und geringe Sichtweiten eingeschränkt werden.

    Similan

    Beste Reisezeit: November–April. Von Juni bis Oktober bringt der Monsun viel Regen. Der Tauchbetrieb ist von Mai–Oktober geschlossen.

  • Hauptstadt

    Bangkok

    Währung

    Baht

    Sprache

    Amtssprache ist Thai. Mit Englisch kann man sich vielerorts verständigen. In vielen Hotels und Tauchbasen spricht man auch Deutsch.

    Politik

    Konstitutionelle Monarchie

    Religion

    Etwa 90% der thailändischen Bevölkerung sind Buddhisten. Der Islam bildet die grösste Minderheit und ist vor allem in der Grenzregion zu Malaysia stark verbreitet.

    Zeitverschiebung

    +6 Stunden im Winter und +5 Stunden im Sommer.

    Ländervorwahl

    +66

    Einreisebestimmung

    Für einen Aufenthalt bis maximal 30 Tagen benötigen Schweizer Bürger kein Visum, sofern ein Rück- oder Weiterflugticket vorhanden ist. Der Reisepass muss mindestens sechs Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein.

    Impfung

    Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Der Standardimpfschutz wie Tetanus, Polio und Hepatitis A ist jedoch dringend empfohlen. Detaillierte und aktualisierte Empfehlungen erhalten Sie bei Tropeninstituten, Ihrem Hausarzt oder informieren Sie sich unter www.safetravel.ch.